KulturTon vom 21.09.2015

Podcast
KulturTon
  • 2015_09_21_kt_unimagazin
    29:59
image
Die Innsbrucker Gemeinderatswahl – historisch betrachtet
audio
29:03 Min.
Uni Konkret Magazin am 1.4. – Slutshaming, Popkultur und Sexualpädagogin Corina Sauermoser
audio
29:00 Min.
Neue Dauerausstellung im Zeughaus
audio
28:59 Min.
Bewerbungscoaching speziell für Studierende
audio
29:36 Min.
Uni Konret Magazin am 18.3.2024 – Siljarosa Schletterer, Zeitbegriff und UniNEtZ beWEGt
audio
29:00 Min.
Komm, spiel mit! – Du bist dran im Taxispalais
audio
29:00 Min.
Josef Schwammberger: Sadistischer NS-Exzesstäter
audio
29:15 Min.
Uni Konkret Magazin am 3.4.2024 – Nachlass-Arbeit, Gleichstellung und Frauenvernetzung
audio
29:00 Min.
Über Mäuse, Textilien und Fäden 
audio
28:59 Min.
Büchermäuse – Lesezwerge: Lesefrühförderung in der AK-Bibliothek

* Unikonkret-Magazin *
mit folgenden Themen:

@ Live zu Gast im Studio sind die drei Künstler_innen Martin Fritz, Franz-Xaver Schumacher und Lia Sündemann und sprechen über ihre Performance ‘Stabile Seitenlage‘, wo sie der Frage nachgehen: ‘Wie soll/kann man leben – als Prinzessin oder als Zimmerpflanze?‘ Die Veranstaltung, mit dem Titel Stabile Seitenlage wurde durch das Land Tirol im Rahmen von TKI open gefördert und findet am 28. September in der Innsbrucker Kulturbackstube Die Bäckerei statt.

@ Die Initiative Minderheiten füllt in den nächsten Wochen die Innsbrucker Kalender mit einer neuen Veranstaltungsreihe. Unter dem Titel ’Der ‚Arabische Frühling‘: Rückblick und Ausblick‘ werden im Haus der Begegnung eine Ausstellung und zwei Diskussionsrunden stattfinden. Thema sind allgemeine Hintergrundinformationen zum Widerstand im Nahen Osten und die Auswirkungen des Scheiterns der Demokratisierungsbestrebungen. Ramona Pohn hat mit Lisa Gensluckner, Leiterin der Initiative Minderheiten, darüber gesprochen.

@ Ein Kachelofen hat nicht nur die Funktion zu Wärmen, sondern bietet den Expertinnen und Experten Einblicke in Politik, soziale Strukturen und Bautechniken früherer Zeiten. Die Analyse und Erhaltung historischer Öfen stehen im Fokus eines fachkundigen Teams aus Wissenschaft, Handwerk und Museum. An der Uni Innsbruck können Interessierte einen Kurs zur ’Restaurierung Historischer Öfen‘ im Rahmen der Universitären Weiterbildung besuchen. Harald Stadler, Professor am Institut für Archäologien, Erich Moser, Landesinnungsmeister der Hafner sowie Karl Berger, Leiter des Tiroler Volkskunstmuseums erzählen über historische Kachelöfen.

Moderation: Anna Greissing

Schreibe einen Kommentar