Interview mit Andor Losonczy

Podcast
Atelier für Neue Musik
  • Interview mit Andor Losonczy
    59:34
audio
59:25 Min.
do trans-Art_94
audio
59:25 Min.
trans-Art in Rovinj
audio
59:26 Min.
do trans-Art_93
audio
59:25 Min.
trans-Art Workshop 30 Jahre Kunst
audio
59:25 Min.
trans-Art mit Karlheinz Essl in der Ewigkeitsgasse
audio
59:25 Min.
do trans-Art91
audio
59:25 Min.
trans-Art Performance mit Dominik Kreuzer
audio
59:25 Min.
do trans-Art90
audio
59:25 Min.
30 Jahre künstlerisches Schaffen von Astrid Rieder
audio
59:26 Min.
do trans-Art89

In dieser Sendung hören wir in die Klangwelt des Pianisten und Komponisten Andor Losonczy hinein. Astrid Rieder hat ihn in seinem Studio interviewt und überraschenderweise erzählte der Komponist von dem einzigen Skandal in der Neuen Musik in Salzburg seit 50 Jahren: BLACK BOX. Vor 50 Jahren haben die Leute erbost den Saal verlassen, die Musiker hörten auf zu spielen.

Einige Zeit später wurde Black Box an anderen Orten wieder aufgeführt und umjubelt. Jahre später erhielt Andor Losonczy vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur dafür den Förderpreis.

In dieser Sendung hören wir BLACK BOX in einer historische Aufnahme auf Kassette.

Schreibe einen Kommentar