#Alpenrauschen: Mit der «Bahn zum Berg»

Podcast
Hörbare Alpen: Der CIPRA Podcast
  • #Alpenrauschen: Mit der «Bahn zum Berg»
    39:10
audio
29:45 Min.
«Die allermeisten Leute haben ja Lust auf Zukunft» - Bea Albermann im Gespräch
audio
29:44 Min.
En passant par la montagne | Via Alpina Youth
audio
27:46 Min.
Nach der Flut: Wie Biosphärenparks mit Klimarisiken umgehen
audio
14:05 Min.
Should I stay or should I go? Young people and quality of life in the Alps | CYC podcast
audio
29:59 Min.
Visitor guidance and the Alpine Convention | speciAlps podcast
audio
26:26 Min.
The urban exodus and the climate
audio
24:10 Min.
Quando il tanto diventa troppo? Capacità di carico nel turismo alpino | #4 della serie di speciAlps podcast
audio
22:21 Min.
How much is too much? Carrying capacities in Alpine tourism | Episode #4 of the speciAlps podcast series
audio
09:38 Min.
"Jump into the unknown" - Climate friendly travelling with YOALIN
audio
28:21 Min.
Bis zum letzten Tropfen? Diskussion zu Wasserkraft zwischen Klima- und Naturschutz

Während der pandemiebedingten Lockdowns hat selbst der leidenschaftlichste «Stadtmensch» Ruhe und Erholung in der Natur gesucht. Allerdings scheint die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln für einige Frischluftbegeisterte ein schier unüberwindbares Hindernis zu sein. Paul Kuncio, Geschäftsführer von CIPRA Österreich spricht in diesem Podcast mit Martin Heppner und Veronika Scholl, zwei von drei Gründer:innen des Vereins «Bahn zum Berg», über Hürden und Vorteile der Anreise mit Öffis bevor es auf Wiesen und Gipfel geht und über ihr spannendes Konzept «Bahn zum Berg».

Wie Menschen durch ihr tägliches Tun das Leben in den Alpen mitgestalten und damit zu einer nachhaltigen Entwicklung der Alpen beitragen, hört man im Podcast «Alpenrauschen» von CIPRA Österreich.

Mehr Informationen: www.cipra.org/de/cipra/oesterreich/alpenrauschen-podcast, www.bahn-zum-berg.at, www.zuugle.at, www.alpconv.org, www.alpineclimate2050.org

Schreibe einen Kommentar