Javier De La Cruz Künstler Austro-Peruano

Podcast
Latin Lounge Radio
  • Javier De La Cruz
    57:00
audio
56:48 Min.
Stefano Elefante. PhD
audio
56:48 Min.
AVALOKA Ingo Cvilink
audio
56:58 Min.
Neivi Martinez "Soprano"
audio
56:48 Min.
Hena Iris Moreno Corzo- Focus 16 Days Against Violence Against Women and Girls (25.11. - 10.12.)
audio
57:00 Min.
Cesar Aguilar Alcedo
audio
56:09 Min.
Walter J. Gerbautz über PaN, die Freundschafts-Gesellschaften in Österreich und die Argentinierstraße
audio
56:02 Min.
zu Gast bei Radio Latin Lounge: ao. Univ.-Prof. Dr. René Kuppe
audio
57:01 Min.
Zu Gast bei Radio Latin Lounge: Erhard Stackl über Mauricio Hochschild
audio
1 Std. 00 Sek.
Radio Latin Lounge - zu Gast: Faustino Nunez, über Spielarten und Geschichte des Flamenco
audio
51:35 Min.
Maria Luisa Rizo Bailarina de Flamento

 

Javier  De La Cruz

Ich bin geboren in Wien und bin zusammen mit meiner Familie in meiner Jugend einige Jahre nach Perú gezogen.

Dort habe ich eine sehr Machistische Welt kennengelernt.Nach einigen Jahren sind wir zurück nach Wien gekommen, wo ich meiner machistischen Linie treu geblieben bin. Ich setze mich gegen die Toxische Maskulinität ein und wandle diese sensiblen Themen in meine Kunst um.Ich arbeite viel mit Tieren in meinen Gemälden. Meistens Stiere und Hühner.

Thema „Blind Spots“ – blinde Flecken.Da wir abstrakt figurative Künstler sind, zählt das Blind Spots nicht nur im psychologischen Sinne, sondern auch im visuellen.

Schreibe einen Kommentar