Das Nationalparkradio – Berge lesen Festival 2022 (04.01.2023)

Podcast
Das Nationalparkradio
  • Das Nationalparkradio 04.01.2023 - Berge lesen Festival 2022
    59:58
audio
1 Std. 00 Sek.
Das Nationalparkradio - Mehr Fische für die Enns (05.06.2024)
audio
1 Std. 07 Sek.
Das Nationalparkradio - Wander- und Konzerttournee von Moritz Gamper am Luchs-Trail (22.05.2024)
audio
59:58 Min.
Das Nationalparkradio - Sehnsucht Weitwandern (01.05.2024)
audio
1 Std. 00 Sek.
Das Nationalparkradio - Naturschutzhunde (24.4.2024)
audio
59:06 Min.
Das Nationalparkradio - Luchsmonitoring in der Steiermark (17.04.2024)
audio
1 Std. 00 Sek.
Das Nationalparkradio - Der neue Wirt im Stiftskeller in Admont (10.04.2024)
audio
59:40 Min.
Das Nationalparkradio - Prozessschutz mit Reinhard Pekny (27.03.2024)
audio
1 Std. 00 Sek.
Das Nationalparkradio - Frauen bei der Bergrettung? (28.02.2024)
audio
59:58 Min.
Das Nationalparkradio - Die Steiermärkischen Landesforste - quo vadis (14.02.2024)
audio
1 Std. 00 Sek.
Das Nationalparkradio - Der Kölblwirt in Johnsbach (31.01.2024)

„Berge lesen“ wurde erstmals zum Internationalen Tag der Berge 2015 durchgeführt. Die Idee ist es, Veranstaltungen an vielen
unterschiedlichen Orten rund um die Alpen zu initiieren, die der Literatur und den Bergen gewidmet sind. Anlass gibt der, von den
Vereinten Nationen ausgerufene Internationale Tag der Berge, der jedes Jahr am 11. Dezember gefeiert wird. Das Berge lesen Festival ermutigt zum Feiern von kulturellen Unterschieden und Gemeinsamkeiten in den Alpen und verbindet gleichzeitig Berge und Kultur. Im Gesäuse wird der Tag der Berge traditionell beim Kölblwirt in Johnsbach zelebriert. Wir hören einen Mitschnitt aus dem Jahr 2022 mit Beiträgen von Raimund Reiter, Hans Peter Scheb, Hermann Härtl, Herbert Wölger, Dagmar Wolf, Maria Pircher, Klaus Pfadschbacher und Christine Langeder.

Moderation und Gestaltung: Andreas Hollinger

 

Mit Unterstützung des Bundes und der Europäischen Union

Schreibe einen Kommentar