Verboten und vergessen – Eine Stadtführung zu Linzer Schriftstellerinnen

Podcast
Literarische Matinée um 10:00
  • 2023.03.07_LInzer Stadtführerin
    29:08
audio
29:08 Min.
Alternde Schriftsteller - alternde Protagonisten?
audio
29:08 Min.
Träumer des Realen, Schreiber des Ir-Realen - Franz Kafka zum 100.Todestag
audio
29:08 Min.
Anton meets Adalbert - am 23.Jänner 1868
audio
29:08 Min.
Hermann Hesse - Schriftsteller, Dichter, Maler und - Märchenerzähler
audio
29:08 Min.
Von Winter-Morgen zu Winter-Nächten
audio
29:08 Min.
Alle Jahre wieder - Der österreichische Buchpreis
audio
29:08 Min.
Zeit für Ingeborg Bachmann - Sie starb vor 50 Jahren
audio
29:08 Min.
Alle Jahre wieder - Der Deutsche Buchpreis
audio
29:08 Min.
Wir verreisen - mit der Bahn
audio
29:08 Min.
Sigmund Freud - aktuell als Schriftsteller?

Die Linzer Stadtführerin Ilse Shire ist zu Gast in der ‚Literarischen Matinée‘ und bringt drei Schriftstellerinnen mit – Hedda Wagner, Henriette Haill und Maria Peteani. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts waren sie bekannte Schriftstellerinnen und Dichterinnen, Hedda Wagner war zudem noch Komponistin, Journalistin und Pädagogin; doch alle waren sie nicht angepasst, haben sich nicht verbogen oder hatten eine jüdische Großmutter. Sie wurden verboten, wurden vergessen.
Ilse Shire holt sie mit ihren Führungen aus der Vergessenheit.
Musikalisch geht es von Haydn bis zu Vertonungen von Gedichten von Henriette Haill.

Schreibe einen Kommentar