Paul Arzt

Podcast
Atelier für Neue Musik
  • In Memoriam Paul Arzt
    59:25
audio
59:25 Min.
trans-Art mit Karlheinz Essl in der Ewigkeitsgasse
audio
59:25 Min.
do trans-Art91
audio
59:25 Min.
trans-Art Performance mit Dominik Kreuzer
audio
59:25 Min.
do trans-Art90
audio
59:25 Min.
30 Jahre künstlerisches Schaffen von Astrid Rieder
audio
59:26 Min.
do trans-Art89
audio
59:25 Min.
do trans-Art88
audio
59:25 Min.
trans-Art Performance mit Karlheinz Essl
audio
59:25 Min.
do trans-Art87
audio
59:26 Min.
Sprache ohne Worte

Die heutige Sendung steht im Zeichen Paul Arztes, von dessen Ableben wir Ende Juni schweren Herzens erfahren mussten. Diese Sendung über die 55. Wittener Tage für neue Kammermusik sollte zusammen mit Paul Arzt entstehen, einem engagierten Musikkenner und Frank Zappa Liebhaber, der in seiner Funktion als langjähriger Chef der Kulturabteilung Salzburg im Bereich neue Musik viele Künstlerinnen und Künstler unterstützt und ermutigt hat. Im April hat Paul Arzt die 55. Wittener Tage für neue Kammermusik besucht. In dieser Sendung wollte er uns davon berichten und fünf vor Ort gehörte Stücke der Komponistin Carola Bauckholt näherbringen.

 

Diese von Paul Arzt und mir geplante Sendung wird nun im Andenken an ihn stattfinden. Zu diesem Anlass habe ich den Musiker und Komponisten Agustín Castilla-Avila eingeladen, um mit ihm über Paul Arzt und sein Wirken in der Kulturlandschaft Salzburgs zu sprechen. Anschließend tauchen wir ein in die ungewöhnlichen Klangwelten Carola Bauckholts. Wir werden fünf Stücke Carola Bauckholts hören, die Paul Arzt uns von den 55. Wittener Tagen für neue Kammermusik mitgebracht hat, die Aufnahmen dankenswerterweise bereitgestellt vom WDR3. Auf Paul Arzts Berichte, Eindrücke und Gedanken müssen wir zu unserem großen Bedauern verzichten. Paul, du wirst uns fehlen!

Schreibe einen Kommentar