Jung betroffen von Demenz

Podcast
Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen
  • 2023-09-01_Jung betroffen von Demenz
    59:58
audio
59:59 Min.
Pflege und Bildung - Wie hat das miteinander zu tun?
audio
1 Std. 00 Sek.
2. Steirische Equal Care Day-Konferenz 2024
audio
1 Std. 01 Sek.
Mobile psychiatrische Betreuung und Pflege für Menschen mit Bedarf sowie für pflegende Angehörige
audio
59:59 Min.
Bullshit! Wer sagt hier wem, wer was werden soll? Ein Krankenpfleger über seine Berufswahl
audio
1 Std. 02 Sek.
Streifzug zu gePFLEGten Angeboten in Graz
audio
59:58 Min.
Fairsorgende Gesellschaften. Perspektiven von der Sommerakademie der sozialen Bewegungen 2023
audio
1 Std. 00 Sek.
Organisieren wir uns - Organise for Change!
audio
1 Std. 00 Sek.
Berufspolitik in der Pflege - Teil 2
audio
1 Std. 01 Sek.
Berufspolitik in der Pflege - Teil 1

Christian Genschel ist ein Jung-Betroffener von Demenz. Die Diagnose hat sein und das Leben seiner Familie verändert, denn Alzheimer trifft die ganze Familie, heißt es. Friederike de Maeyer unterstützt ihren Mann bei der Bewältigung der Herausforderungen. Sie engagiert sich aber auch, um ihre Erfahrungen zu teilen und Hilfe zur Selbsthilfe anregen zu können. Unterstützung im Alltag gibt auch Moath Almasnaea, er ist als Freizeitassistent in der Familie tätig.

Demenz eine Stimme geben lautet das Motto der diesjährigen Aktionstage rund um den Weltalzheimertag am 21. September. Dabei finden an 20 Standorten in der Steiermark Veranstaltungen statt, um das Bewusstsein in der Bevölkerung zu stärken. Menschen mit Demenz sowie ihre An- und Zugehörigen wollen Platz mitten in der Gesellschaft (er-)leben dürfen. Einblicke zum Programm gibt Claudia Knopper.

Im Livegespräch mit:
Friederike de Maeyer
Christian Genschel
Moath Almasnaea, Freizeitassistent
Claudia Knopper, Obfrau von Salz Steirische Alzheimerhilfe

Relevante Links:
Salz Steirische Alzheimerhilfe => Termine für Gesprächsrunden für Angehörige
Netzwerk Demenz Steiermark (needs) => Vertretung von Interessen der Familien in der operativen Umsetzung der Demenzstrategie Steiermark
Langer Tag der Demenz 2023 => Programm der Aktionstage
Verein PROMENZ => für Betroffene von Vergesslichkeit, Demenz oder Alzheimer und deren Angehörige. Organisieren unterstützte Selbsthilfegruppen in Wien und Klosterneuburg
Interview mit Raphael Schönborn, Geschäftsführer von Promenz in der „Nochtschicht“

Foto: Familie de Maeyer-Genschel
Fotocredit: Netzwerk vergiss dein nicht

Schreibe einen Kommentar