Drug Searching Dogs ## VOID OV VOICES | DRUG SEARCHING DOGS

Podcast
p.m.k.live
  • pmk-23-11-17--drug-searching-dogs
    32:09
audio
37:56 Min.
Gyfth ## GISELA | GYFTH | GALLOWHEAD
audio
41:57 Min.
Gallowhead ## GISELA | GYFTH | GALLOWHEAD
audio
34:33 Min.
Gisela ## GISELA | GYFTH | GALLOWHEAD
audio
1 Std. 48:29 Min.
MOVES’N’BARS mit ALEX THE JUDGE | DAMILLION | MARY MABU | SAMIRAH | SAMUEL PLIEGER
audio
45:33 Min.
Tracker ## XYLOURIS WHITE | TRACKER
audio
27:12 Min.
Gram ## GRAM | JANÖSCH | PRÉCAIRE
audio
34:53 Min.
Janösch ## GRAM | JANÖSCH | PRÉCAIRE
audio
19:45 Min.
Précaire ## GRAM | JANÖSCH | PRÉCAIRE
audio
1 Std. 01:58 Min.
Dreimalumalpha ## POSITIVE VIBES
audio
47:32 Min.
GalgenGesang ## Workstation Fest 2023

skin on marble und Quintessenz präsentieren stolz eines der wenigen Live-Konzerte von „Void ov Voices“, dem abgründigen Soloprojekt des Mayhem-Frontmanns Attila Csihar. ## ## VOID OV VOICES ## Attila Csihar, bekannt für seine Arbeit mit Bands wie Mayhem, SUNN O))), Plasma Pool und Tormentor, präsentiert mit „Void of Voices“ sein allererstes Soloalbum. Ein wahres Meisterwerk, das über zehn Jahre in Arbeit war. Für dieses Album begab sich Attila auf eine außergewöhnliche Reise zur archäologischen Stätte Monolith of Baalbek im Libanon. ## ## In zwei Sessions nahm Attila die Klänge dieses mysteriösen Ortes auf. Bei der ersten Session verbrachte er eine ganze Nacht direkt gegenüber den massiven Trilithen des Tempels des Jupiter. Bei der zweiten Session nahm er direkt auf einem der 900 Tonnen schweren Trilithen auf, nur wenige Kilometer vom Tempel entfernt. Diese Aufnahmen fangen die einzigartige Energie und die geheimnisvolle Atmosphäre dieses magischen Ortes perfekt ein. ## ## Attila Csihar ist eine Ikone der extremen Musik und steht für radikale und intelligente Klangerlebnisse. Seine Musik ist ritualistisch und entfaltet ihre volle Kraft besonders bei Live-Auftritten, wenn sie mit der Energie des Raumes und der Zeit des Ortes verschmilzt. Das Konzert von „Void of Voices“ verspricht eine außergewöhnliche Performance, das sowohl für neue als auch treue Fans etwas Besonderes sein wird. ## ## Die Baalbek-Plattform, auf der die römischen Bauherren den berühmten Jupiter-Tempel errichteten, ist von gigantischen Steinen geprägt und birgt eine Geschichte voller Mysterien. Attila Csihar wurde von der technischen Meisterleistung der antiken Zivilisationen und der intensiven magischen Atmosphäre dieser Stätte tief beeindruckt. Seine Aufnahmen auf dem „Stone of the South“ bringen die jahrhundertealte Energie dieser einzigartigen Strukturen zum Leben und versetzen die Zuhörer in einen tranceartigen Zustand. ## ## Das Albumcover zeigt ein seltenes Gemälde von Csontváry Kosztka Tivadar mit dem Titel „Sacrificial Stone“. Der ungarische Maler wurde ebenfalls von Baalbek inspiriert und schuf ein surrealistisches Werk, das perfekt die Klanglandschaften von „Void of Voices“ visualisiert. Mit seinen wiederkehrenden Klangblöcken schafft Attila eine Klangwand, die in Csontvárys Meisterwerk widergespiegelt wird. ## ## Wir freuen uns eines der nur sechs Konzerte in Europa stattfindenden Konzerte hosten zu dürfen! ## ## ## DRUG SEARCHING DOGS ## Die DRUG SEARCHING DOGS markieren ihr Revier, indem sie die Kapazitäten der PA deines Lieblingsclubs überreizen. Das Trio schöpft seine Inspiration aus Gabber, Harsh Noise und Punk und erschafft eine Mischung aus stark verzerrten Basswänden, schrillen Höhen und messerscharfen Vocals. Mit ohrenbetäubendem Gebell gegen jegliche Unterdrückung wird der Krieg gegen Drogen bald ein Ende finden. ## https://pmk.or.at/events/void-ov-voices-drug-searching-dogs

Schreibe einen Kommentar