Überraschungsangriff – Die Ausschaltung des BVT | Peter Gridling im Studiogespräch

Podcast
Radio Dispositiv
  • Überraschungsangriff - Die Ausschaltung des BVT
    56:57
audio
56:26 Min.
Sternlesen 2024: Autor*innen auf Lesetour - Marlen Schachinger im Studiogespräch
audio
57:00 Min.
Sexualisierte Gewalt in bewaffneten Konflikten - Margarete Maurer, Brigitte Holzner, Rosa Logar und Matthias Hirsch im Studiogespräch
audio
56:55 Min.
NIS - Cybersicherheit Teil 2 - Otmar Lendl vom CERT.at im Studiogespräch
audio
55:21 Min.
Warum uns der Iran nicht wurscht sein sollte - und Sigmund Freud und Robert Musil auch nicht
audio
56:59 Min.
Socius Österreich - Bündnis gegen Armut | Dietmar Klement im Studiogespräch
audio
56:56 Min.
Symposion Dürnstein 2024: Was werden wir morgen essen? Ursula Baatz und Lisa Kernegger im Studiogespräch
audio
56:58 Min.
Sodom Vienna - Queer durchs rote Wien | Gin Müller und Birgit Peter im Studiogespräch
audio
56:28 Min.
Der überschätzte Mensch - Lisz Hirn zur Anthropologie der Verletzlichkeit
audio
57:00 Min.
Kein Kommentar - Herbert Auinger im Studiogespräch
audio
56:59 Min.
In memoriam Trautl Brandstaller - Gabriele Michalitsch, Margarete Maurer und Ulli Weish im Studiogespräch

Am Morgen des 28.2.2018 geschah bis dahin Unvorstellbares: Angehörige von Polizei und Staatsanwaltschaft erschienen in beachtlicher Anzahl beim Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT), verschafften sich unter falschen Behauptungen Zutritt und exekutierten dortselbst eine Hausdurchsuchung. Die oberste polizeiliche Verfassungsschutzbehörde war somit selbst Ziel einer Amtshandlung geworden, bei der zudem nicht gerade Best Practice Methoden zur Anwendung gelangten. Das kommt nicht alle Tage vor. Der unvermeidlich folgende Skandal erschütterte nicht nur die Republik, sondern beschädigte auch nachhaltig das Vertrauen kooperierender Partnerdienste in aller Welt.

Zu diesem Zeitpunkt war Peter Gridling Leiter des BVT, das heute als Direktion Staatsschutz und Nachrichtendienst (DSN) firmiert. Im Bestreben, zur Aufklärung der Affäre beizutragen, legte er seine Sicht der Vorgänge in einem Buch dar, das vergangenen Herbst im Seifert Verlag erschienen ist. Und Aufklärung tut wahrlich not, denn noch immer liegen viele Aspekte und Zusammenhänge im Dunkeln, sind rätselhaft geblieben.

Website Seifert Verlag Peter Gridling: Überraschungsangriff

(CC) 2024 BY-NC-SA V4.0 – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer (ORANGE 94.0)

Schreibe einen Kommentar