Glögglwaggon KHS#24

Podcast
Freequenns Infopoint
  • FQ Infopoint 2024.02.02 - KHS24_Gloegglwaggon_Nussb
    03:14
audio
44:53 Min.
Junge Organisten
audio
40:43 Min.
Infopoint_2024.04.12 Trautenfels
audio
14:14 Min.
Das AMS startet am 15. April die BIZ-Lehrstellen-Powerwoche
audio
14:13 Min.
Diagnose Krebs – Ein Wort verändert alles…
audio
44:44 Min.
Polizistin sein!
audio
31:45 Min.
25 Jahre Freequenns
audio
36:25 Min.
Infopoint_Heinz Treschnitzer
audio
33:15 Min.
Graphic Novel Ausstellung - VERBORGEN IM FELS - von Simon Schwarz
audio
46:05 Min.
Tierärztin Dr. Katrin Schneider im Gespräch
audio
39:33 Min.
Neue Heimat für die „Kunst-Galerie Lechner“ im CCW Stainach

Interview mit dem Komponisten Georg Nussbaumer über sein Projekt SALZKAMMERSCHALL im Rahmen der KHS#24 (Europäische Kulturhauptstadt 2024 Salzkammergut): Dieses beruht auf 4 Säulen beruht, die erste hat den Titel „Glögglwaggon“ ist eine kinetische Klangskulptur auf Schienen, d. h. am 19. Jänner 2024 (einen Tag vor der Eröffnung der KHS#24) machte sich ein Zug mit einem Waggon mit zahlreichen großen und kleinen Glocken bzw. Schlagwerken auf den Weg von Attnang-Puchheim nach Stainach-Irdning und wurde auf dem Weg von zahlreichen Schau- und Hörlustigen empfangen bzw. wurde diese schallende Fracht auch von den Glocken der passierten Orte und Weiler begleitet. Realisiert wurde dieses Projekt in Kooperation mit der ÖBB-Lehrwerkstätte in Linz.

Hilde Unterberger sprach am Endbahnhof Stainach-Irdning mit dem Künstler.

Mehr Info über die weiteren Projekte von Georg Nussbaumer im Rahmen der KHS#24: https://salzkammerschall.at/

 

 

Schreibe einen Kommentar