Facette Kult mit 30 Jahre Achnusfilmclub

Podcast
Facette Kult – die Kultursendung von Proton – das freie Radio
  • Facette Kult 30 Jahre Achnusfilm
    33:50
audio
52:19 Min.
Facette Kult mit Brigitte Pregenzer
audio
36:01 Min.
Facette Kult mit Peter Nachbaur
audio
35:50 Min.
"Rasender Stillstand!" ist Motto der Haikus am LiteraturBahnhof Feldkirch, "Flussstadt" jenes der Literaturtage Bregenz
audio
24:55 Min.
Facette Kult zum "DAS ROTE VOM EI" von Heroldfliri.at
audio
55:36 Min.
Facette Kult mit Sabine Klotz vom Verein Chay Ya
audio
28:34 Min.
Facette Kult Human Vison Filmfestival
audio
27:06 Min.
Facette Kult mit Gitte Nenning
audio
27:43 Min.
Facette Kult zum Buch "Freeride Bucket List Vorarlberg"
audio
29:27 Min.
Facette Kult mit der Zeitung " die Krähe"

Eine Handvoll Filmfreaks dreht seit 1994 im Vorarlberger Unterland Filme und schloss sich in Folge zu einem Verein zusammen. Seither beleben die Filmschaffenden als ACHNUS Film Wolfurt die Kleinkunstszene.

Der Verein verwirklicht eigene Filmprojekte und präsentiert schräge, deutschsprachige Independentfilme und Kleinkunst (Konzerte, Theater und Lesungen) im eigenen kleinen Kino. Dabei sind Werke mit schwarzem Humor, wie die Filme von Monty Python oder von Troma Entertainment Vorbilder. Am Freitag, dem 23. Februar feiert das Filmteam das 30jährige Jubiläum mit einer großen Gala im Vereinshaus Wolfurt. Dabei kommen ab 20:00 Uhr Weggefährten, Freunde und Zeitzeugen wie Alt-Bürgermeister Erwin Mohr und John Gilard zu Wort. Am Samstag, dem 24. Februar präsentiert ACHNUS Film um 20:00 Uhr das neueste Meisterwerk: „Neues von alten Säcken“. Mit der in den letzten vier Jahren gedrehten Clipshow besinnt sich ACHNUS Film auf ihre Wurzeln und zeigt trashige Sketche und schräge Musikclips. Tickets für die Gala und die Premiere können per E-Mail an achnus@achnus.com reserviert werden.

Zwischen Mittwoch  28. Februar 24 und Samstag 02. März 24 zeigen die Filmemacher täglich einen Ihrer Klassiker im Vereinshaus: Die Clipshows „Die volle Härte“ (2001) und „Achnus versus Bollywood“ (2008) sind mittwochs und donnerstags zu sehen. Die Abenteuerkomödie „Piräts – The Wedding of Spack Jarrow“ (2012) in der, der nicht ganz so bekannte Pirat Spack Jarrow (Gernot Frick) und sein gefürchteter Rivale Kapitän Rhabarber (Wolfgang Rainer) einem Schatz nachjagen folgt am Freitag. Zum Abschluss am Samstag der Ländle-Krimi „Tote Moatla schreiand net“ (2017) in dem Chefinspektor Heinz Feurle (Gernot Frick) und Abteilungsinspektor Karl Fussenegger (Thomas Burger) in einem Mordfall ermitteln, der bis in die höchsten Kreise der heimischen Eliten reicht. Weitere Informationen sind im Internet unter www.achnus.com sowie auf Facebook zu finden.

Eintritt ist FREI, Anmeldung ist erforderlich

Schreibe einen Kommentar