Wake up mit der Sängerin Angelina Wolf

Podcast
Wakeup ORANGE
  • Wake up mit Angelina Wolf
    59:27
audio
59:59 Min.
Wake up mit dem Dirigenten und Tenor Christian Germain
audio
59:45 Min.
Wake up mit Andrea Orse
audio
59:34 Min.
Wake up mit dem Sänger Albert Eigner
audio
59:47 Min.
Wake up mit Sängerin Natalie
audio
1 Std. 04 Sek.
Wake up mit Seelenverwand das sind Tina Anders und Lilly Kirstin
audio
1 Std. 00 Sek.
Wake up mit Betty Wolf
audio
59:29 Min.
Wake up mit dem Sänger Gitarrist Rudi Syfried
audio
57:00 Min.
Gu8ten Morgen Wake up mit AnJosef
audio
59:49 Min.
Wake up mit dem Sänger Ingo Steinbach

Zwei Menschen. Die Liebe. Ein gebrochenes Herz.
Die Debutsingle der 28 jährigen, wiener Deutschpop-Newcomerin Angelina Wolf thematisiert die
Vielzahl an emotionalen Schattierungen in denen sich Trennungsschmerz zeigen kann.
Mit klarer Sprache und vereinnahmender Offenheit werden innere Befindlichkeiten zu Worten,
komplexe Gefühle zu nahbaren Liedtexten und gemachte Lebenserfahrung zu Melodien.
Ein Song wie eine kurze Therapiestunde: Anhörbarer Seelenbalsam für die Selbstheilung – eine
kleine Hymne an den Heartbreak.
Mit „Fifty Shades of Pain“ setzt Angelina Wolf nicht nur ein erstes musikalisches Lebenszeichen,
sondern legt damit auch das Fundament ihrer zukünftigen künstlerischen Absicht – Persönliche
Geschichten verpackt in zeitgemäßem Pop-Sound.

Schreibe einen Kommentar