a.c.m.e,-Radiolab_17.Mai „Des Teufels Bart“

Podcast
a.c.m.e,- radiolab
  • radiolab_17.März
    59:58
audio
59:56 Min.
a.c.m.e,-Radiolab_26.Mai_"Keeping up with the äkmashians"
audio
1 Std. 48 Sek.
a.c.m.e,-Radiolab_12Mai "London, Venedig, Drehbühne"
audio
59:44 Min.
a.c.m.e,-Radiolab_28April "mit einer kurzen Rauchpause"
audio
59:59 Min.
a.c.m.e,-Radiolab_14April "Bananen-Backhendl-Umkehr"
audio
1 Std. 29 Sek.
a.c.m.e,-Radiolab_31März "Uprising der Schachcomputer"
audio
1 Std. 16 Sek.
a.c.m.e,-Radiolab_03.März "Ja, nichts ist ok"
audio
1 Std. 17 Sek.
a.c.m.e,-radiolab #194 "Unoptimiertens"
audio
59:20 Min.
a.c.m.e,-Radiolab_04.Dez "Die Welt ist Kabel"
audio
1 Std. 00 Sek.
a.c.m.e,-Radiolab_21.Dez "Denk an Rene Benko"

Die große Frage die über der heutigen Ausgabe des a.c.m.e,-Radiolab steht lautet: Wie bitte soll man da Zen sein!?
Nachdem Andi voll entspannt vom Alm-Retreat zurück ist, dauert es nicht lange bis die knallharte Hölle der Realität schlägt wieder zu.
Der Kapitalismus frisst den Zen.
Außerdem empfehlen wir auch kurz die Filme ‚Zone of Interest‘ und ‚Des Teufels Bad‘ – für euch angesehen und für gut befunden. Nichts für schwache Mägen und schwache Nerven allerdings.

Schreibe einen Kommentar