In der Mitte am Rand_Köberl Peter

Podcast
In der Mitte am Rand
  • In der Mitte am Rand_Köberl Peter
    37:32
audio
50:33 Min.
Besatzungskinder Österreich
audio
57:30 Min.
In der Mitte am Rand: 5 junge Regisseure im Kino Gröbming
audio
30:30 Min.
Schweigen und Muh
audio
58:29 Min.
In der Mitte am Rand: Archäologie am Berg
audio
24:08 Min.
Feierstunde für Klaus Maria Brandauer - "Ich mach weiter, das ist mein Leben"
audio
1 Std. 00 Sek.
In der Mitte am Rand: C14
audio
34:37 Min.
Mit „Stolpersteinen“ Orte der Erinnerung schaffen
audio
18:59 Min.
Forstmuseum Silvanum - Ausstellung
audio
44:55 Min.
Schulausstellung BAFEP Liezen

In Wörschach kennt man ihn als „Schwammerl-Peter“. Peter Köberl fertigt Kunstwerke aus Baumschwämmen – seien es Figuren, Gefäße, Uhren oder Krippen, aber auch Räucherwerk mit verschiedenen Zusätzen für Schamanen. Baumschwämme bearbeitet heute kaum noch jemand. Der Zunder wurde schon vor Jahrhunderten zum Feuermachen verwendet. Schon Ötzi trug den Schwamm bei sich.  Seit 15 Jahren beschäftigt sich Schwammerl-Peter mit dieser zeitintensiven Kunst. „Ich bin durch die Wälder gewandert und da ist mir die Idee gekommen“, erklärt er. Allerdings sei es schwierig, die „richtigen“ Baumschwämme zu finden.

Schreibe einen Kommentar