WUK-RADIO-Bericht: Lotte Weiss

Podcast
WUK Radio
  • WUK-RADIO-Bericht: Lotte Weiss
    26:32
audio
27:00 Min.
Breaking Social – Können wir uns die Reichen leisten?
audio
23:20 Min.
Buchpräsentation Feminizide
audio
27:00 Min.
Eine kurdische Rahmentrommel rund um die Welt - Dhaf-Maestro Hamid Reza Ojaghi im Gespräch
audio
27:04 Min.
Was hält uns jung?
audio
27:00 Min.
COOdLe, die inklusive Beratungsapp
audio
27:01 Min.
Starsky im Museumsquartier
audio
27:00 Min.
WUK Radio: Irischer Tanz im WUK
audio
26:57 Min.
WUK-Radio: Eintauchen in die Welt der Stille - Hands Up
audio
27:06 Min.
Orange the World
audio
26:58 Min.
Feld brennt

Lotte Weiss, geboren in Bratislava, kam 1942 als junge Frau nach Auschwitz und überlebte im Gegensatz zu ihrer gesamten Familie dieses und fünf weitere Konzentrationslager. 1948 migrierte sie mit ihrem Mann nach Neuseeland, wo ihre beiden Söhne geboren wurden und seit 20 Jahren lebt Lotte Weiss in Sydney, wo sie im Jüdischen Museum ehrenamtlich tätig ist und über die Gräueltaten des Nationalsozialismus berichtet.

Sendungsgestaltung: Margit Wolfsberger

Bilder

WUK-RADIO-Bericht: Lotte Weiss
99 x 70px

Schreibe einen Kommentar