arbeitslos & beschäftigt.

Podcast
FROzine
  • arbeitslos & beschäftigt.
    59:49
audio
50:00 Min.
Umweltaktivismus in Brasilien
audio
51:29 Min.
Ausbau von Arbeitsmarktchancen für Menschen mit Beeinträchtigungen
audio
28:08 Min.
Umweltaktivismus in Brasilien
audio
59:50 Min.
Europatag in Linz | ME/CFS Protestkundgebung
audio
54:19 Min.
Interview zum aktuellen Stand der Pflege in Oberösterreich
audio
28:21 Min.
ME/CFS - Unversorgt seit 1969
audio
24:17 Min.
Ein Tag für Europa
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Westliches Weltbild Afrika
audio
49:37 Min.
FROZine
audio
06:10 Min.
Barrierefreiheit und Selbstbestimmung

Im heutigen FROzine beschäftigen wir uns mit einer Lehrwerkstatt für Jugendliche. Außerdem: Armut & Krankheit in Nigeria im krassen Gegensatz zum Ölmulti Shell, der dort Öl fördert.

arbeitslos & beschäftigt.

Verein für Sozialprävention & Gemeinwesenarbeit (VSG Linz)

Oliver Lukesch von der Internetplattform subtext.at und Sarah Praschak von der FROzine-Redaktion waren heute zu Besuch beim VSG Linz und haben mit Rainer Lenzenweger (Berufspädagoge) ein Interview zu den Themen Problematik für Jugendliche am Arbeitsmarkt & zu Projekten des VSG geführt.

Das Interview ist in Kürze auch zu lesen: auf http://subtext.at

Armut & Krankheit in Nigeria/ Shell hingegen schwimmt im Geld

Bevor der Ölkonzern Shell ins Gebiet der Ogoni im Nigerdealta kam, lebten die Menschen dort im Einklang mit der Natur. Jetzt- 50 Jahre später- ist davon nicht mehr viel übrig geblieben: Die Ogoni leben in Armut und Krankeit- Shell hingegen verdient sich am Öl aus Nigeria eine Goldene Nase. Celestine Akpobari kämpft dafür, dass die Ogoni auch vom Öl profitieren, und dafür, dass Shell endlich zugibt, die Natur im Ogoni- Land zerstört zu haben. Cheyenne Mackay vom Schweizer Freien Radio RaBe in Bern hat den nigerianischen Umweltaktivisten letzte Woche getroffen, als er in Europa unterwegs war um auf das Leid seines Volkes aufmerksam zu machen.

Schreibe einen Kommentar