VON UNTEN Gesamtsendung vom 16.11.2016

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • 2016-11-16-Gesamt
    28:33
audio
28:14 Min.
WH: Fossile Werbung und der Grazer Verein Werbefrei
audio
30:00 Min.
Antirepressionsbüro-Meldestelle für Polizeigewalt | Urlaub und Radio beim Radiocamp am Bodensee
audio
29:51 Min.
„Menschen die in jedem Wohnungslosen einen Kriminellen wittern, sind mitverantwortlich für das Problem“
audio
29:07 Min.
Angriffe gegen Presse - FPÖ in Wien | Mehl, Gries und Beton – Die Rösselmühle als Ort der Erinnerung | Hall Of Beef
audio
29:45 Min.
„Man(n) tötet nicht aus Liebe!“ | Gaming und Cosplay am Weltfrauentag
audio
30:00 Min.
„Das Patriarchat soll verrecken!“ | Gender Pay Gap: Österreich fast 6% schlechter als EU-Schnitt
audio
29:26 Min.
Tadzio Müller zu den Bauernprotesten in DL | Medico zur humanitären Situation in Gaza
audio
27:11 Min.
Tipping Points: Skillsharing für die Zukunft | Bomben gegen Minderheiten
audio
30:00 Min.
FDP und Minister Kocher blockieren EU - Lieferkettengesetz | Die Linke in Österreich – Interview mit Robert Foltin
audio
30:00 Min.
Klimaschädliche Werbung – Es geht auch ohne! | „Freiräume in der Stadt können auch von unten erkämpft werden!“

#Lichter gegen Abschiebungen
Am Sonntag, 13.11. fanden in mehreren Städten Österreichs Mahnwachen unter dem Titel „Lichter gegen Abschiebungen“ statt. In Graz riefen dazu die Vereine ‚mişmaš‘ und ‚Mensch sein‘ auf. Wir bringen eine Nachschau.
Link zur Online-Petition gegen Abschiebungen
Link zur Demo gegen Abschiebungen am 26.11. in Wien

#Rassistische Bildpolitik bei neuer „Heimweg-Telefon“-Kampagne der Ordnungswache Graz?
In ihrer aktuellen Sicherheitskampagne zum „Heimweg-Telefon“ verwendet die Grazer Ordnungswache laut zwei Kulturwissenschaftlerinnen der Uni Graz rassistisches Bildmaterial: „Die Bildauswahl in Verbindung mit dem Inhalt des Artikels bewegt sich in einem Sicherheits-/Gefahren-Diskurs, der besonders den rassistischen Stereotyp vom gewalttätigen Mann mit dunkler Hautfarbe perpetuiert.“
Zu den Vorwürfen haben wir bei der Stadt Graz sowie den beiden Kulturwissenschaftlerinnen nachgefragt.

Link zur Bildquelle: https://de.fotolia.com/id/86357828 und zur Bildserie: https://de.fotolia.com/search?serie=86174996

#Europäische Theaternacht
Theaterluft schnuppern, in andere Welten eintauchen: Das könnt ihr demnächst, am 19. November, bei der Europäische Theaternacht. Alleine in Österreich – und da ist die Steiermark gleich nach Wien besonders stark vertreten- werden an über 70 Spielstätten Veranstaltungen dargebracht. Dabei gilt: ´Pay as you can/wish´, damit sich auch wirklich jede, jeder den Besuch einer oder mehrerer Vorstellungen, sowie von Werkstätten und Workshops zu diesem Anlaß leisten kann. Mehr erfährt ihr heute von Redakteurin Irene im Gespräch mit der Leiterin des Festivals, Evelyn Schalk.

#Aktivismusnews

 

Schreibe einen Kommentar