Was passiert in Sachen Tiertransporte?

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2019-05-10_tiertransporte
    47:00
audio
46:18 Min.
Jagd und das Volksbegehren für ein Bundes-Jagdgesetz
audio
56:53 Min.
Buch: Der ungezähmte Wald
audio
51:50 Min.
Verfassungsgerichtshof streicht Übergangsfrist Vollspaltenboden Schweine
audio
52:48 Min.
Primatenversuche an der Universität Wien
audio
56:42 Min.
Interview mit Karl Liechtenstein
audio
56:58 Min.
Veganerin aus ORF-Brennpunkt-Sendung erzählt von ihren Erfahrungen
audio
49:59 Min.
Tiertransporte aus Österreich bis nach Algerien
audio
49:27 Min.
Das Tierschutzjahr 2023
audio
56:57 Min.
COP26 & COP27 – Klimakonferenzen in Glasgow und Sharm El-Sheikh
audio
48:34 Min.
Freilandschweinehaltung Hubmann soll behördlich geschlossen werden

Aktivisten aus Vorarlberg und Graz erzählen von aktuellen Entwicklungen.

Besonders in Vorarlberg wirbelten die Aufdeckungen des VGT Staub auf und veranlassten Politiker_innen sich zum Thema zu äußern. Aber nicht nur dort tut sich etwas. Auch in der EU gibt es Stimmen für Veränderung. Doch wie stehen die Chancen?

Schreibe einen Kommentar