Film als Kunstform des politischen Widerstands

Podcast
Offenes Fenster
  • Gespraech_Filmemacher_Aktivist_Fernando_Romero_Forsthuber
    51:53
audio
27:00 Min.
I feel freedom when I am in my school
audio
57:32 Min.
Strange Places: Eine Sendung der Grundkursgruppe im Dezember 2023
audio
07:02 Min.
Portrait Liliputbahn
audio
56:36 Min.
Die 11. Wiener Freiwilligenmesse
audio
57:00 Min.
Am Fahrrad der Zeit
audio
1 Std. 00 Sek.
Vom Glücklichsein und Konferenzbericht zu "Make the invisible visible"
audio
45:00 Min.
Radio Spaghetti: Essen und Nahrung
audio
22:11 Min.
Radio Spaghetti - live!
audio
50:00 Min.
YALLA! Weekend: "Frauen in der Wohnungslosenhilfe" und "Familie + Nachhaltigkeit"
audio
30:00 Min.
START-Stipendium: "Klimaaktivismus" und "Sprachen + Kulturen"

Gespräch mit dem Filmemacher Fernando Romero-Forsthuber

Thema deser Sendung ist Film als Kunstform des politischen Widerstands sowie intellektuelle und kulturübergreifende Begegnungsräume im Spannungsfeld zwischen Eurozentrismus, Exotisierung und Aktivismus.

Mit dem Filmemacher gehen wir den Fragen nach ob und inwieweit Film als Kunst- und Kulturform politische und soziale Entwicklungen beeinflussen kann und wie Künstler/innen zu Akteur/innen politischen Handelns werden.

Sendungsgestaltung: Maiada Hadaia

Bilder

fernandoromero3
1836 x 2013px

Schreibe einen Kommentar