3 Kälber von Österreich in den Libanon transportiert

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2020-02-21_kaelbertransporte-libanon
    50:50
audio
57:26 Min.
Besetzung der ÖVP-Zentrale in Innsbruck
audio
57:03 Min.
Wie sieht das Vollspaltenbodenverbot politisch aus?
audio
57:00 Min.
Zielgereade: Kampagne gegen Vollspaltenboden in der Schweinehaltung
audio
51:39 Min.
Besetzung Landwirtschaftsministerium
audio
52:24 Min.
Vegane Kinder
audio
48:46 Min.
Ein Hof für behinderte Hunde
audio
49:39 Min.
Welt Thunfischtag
audio
53:30 Min.
Was motiviert das Volksbegehren für ein Bundes-Jagdgesetz?
audio
48:26 Min.
Die Zeit der Krötenwanderung geht zuende
audio
49:46 Min.
Eine Lachsfabrik in Gmünd?

Im Gespräch mit den beiden Aktivist_innen, die das aufgedeckt haben.

Im November/Dezember 2018 in Lustenau Vorarlberg, Eggelsberg OÖ und Fieberbrunn Tirol geboren, am 17. Dezember im Alter von 2-6 Wochen nach Spanien transportiert, dann mit einem Schiff übers Mittelmeer in den Libanon und am 13. August 2019 dort brutalst getötet. Die Aufdeck-Aktivist_innen sprechen über die Hintergründe.

vgt.at/presse/news/2020/news20200218mn.php
vgt.at/presse/news/2020/news20200219mn.php
vgt.at/presse/news/2020/news20200220mn.php
vgt.at/presse/news/2020/news20200220fg.php
vgt.at/presse/news/2020/news20200221ih.php

Schreibe einen Kommentar