Beitrag: Virtuelle Gedenk- und Befreiungsfeiern in Mauthausen und Gusen

Podcast
FROzine
  • Beitrag_FROzine_Gedenkdienstkomitee-Gusen_Bernhard-Muehleder
    09:59
audio
50:11 Min.
"Woher kommst du wirklich?"
audio
12:02 Min.
Flashmob gegen Femizide in Linz
audio
44:16 Min.
Graffiti gegen Schmierereien
audio
59:50 Min.
Das EU-Parlament nach der Wahl
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Parlamentswahlen Frankreich 2024
audio
55:35 Min.
Demo gegen AMS Kürzungen
audio
58:15 Min.
Linzpride 2024
audio
50:11 Min.
Widerstand gegen die ostafrikanische Rohölpipeline (EACOP)
audio
1 Std. 04:54 Min.
YOUnited – Queerer Jugendtreff in Linz
audio
25:55 Min.
Technologien für Menschen mit Behinderungen

Virtuelle Gedenk- und Befreiungsfeiern in Mauthausen und Gusen

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Durchführung der Internationalen Befreiungsfeiern in Mauthausen und Gusen in der gewohnten Form nicht möglich.

In enger Zusammenarbeit mit dem Comité International de Mauthausen (CIM) veranstaltet das Mauthausen Komitee Österreich deswegen 75 Jahre nach der Befreiung des KZ Mauthausen eine Virtuelle Internationale Befreiungsfeier mit ZeitzeugInnen-Statements, Videobeiträgen und Musik. Die Virtuelle Befreiungsfeier wird am Sonntag, 10. Mai 2020 von 11:00 bis 12:00 Uhr auf www.mkoe.at zu finden sein.

Auch das Gedenkdienstkomitee Gusen bestreitet neue Wege in der Erinnerungskultur. Die Gedenkfeier beim ehemaligen KZ-Gusen findet heuer virtuell statt.

Michael Diesenreither hat mit Bernhard Mühleder vom Gedenkdienstkomitee Gusen über das virtuelle Gedenken, die Tätigkeiten des ehrenamtlichen Gedenkdienstkomitees und seine Einschätzung zur Weiterentwicklung der KZ-Gedenkstätte Gusen gesprochen.

Besonders ist auch eine Kooperation mit den Freien Medien in ganz Österreich. Die virtuelle Feier des Gedenkdienstkomitee Gusen wird als Radiosendung bundesweit in allen 14 Freien Radios ausgestrahlt, der Video-Beitrag in den drei Community TV-Sendern in Linz, Salzburg und Wien gesendet. Bei Radio FRO ist die Ausstrahlung am Sonntag, 10. Mai um 15:00 Uhr geplant, ab Samstag, 9 Mai um 17:00 Uhr ist die Sendung im Audioarchiv unter https://cba.media/451775 verfügbar.

Zusätzlich wird die digitale Gedenkfeier auf der Facebookseite des Gedenkdienstkomitees Gusen in englischer Sprache und auf dem YouTube Kanal der Plattform Johann Gruber in Deutsch gezeigt.

Infos zur Radiosendung: https://www.frf.at/2020/05/75-jahre-befreiung-konzentrationslager-gusen/

Link zum Gedenkdienstkomitee Gusen: http://www.gusen.org/

Schreibe einen Kommentar