„Endlich wieder reisen – mit berühmten Literaten zu berühmten Hotels“

Podcast
Literarische Matinée um 10:00
  • 2020.06.09
    29:08
audio
29:08 Min.
Alternde Schriftsteller - alternde Protagonisten?
audio
29:08 Min.
Träumer des Realen, Schreiber des Ir-Realen - Franz Kafka zum 100.Todestag
audio
29:08 Min.
Anton meets Adalbert - am 23.Jänner 1868
audio
29:08 Min.
Hermann Hesse - Schriftsteller, Dichter, Maler und - Märchenerzähler
audio
29:08 Min.
Von Winter-Morgen zu Winter-Nächten
audio
29:08 Min.
Alle Jahre wieder - Der österreichische Buchpreis
audio
29:08 Min.
Zeit für Ingeborg Bachmann - Sie starb vor 50 Jahren
audio
29:08 Min.
Alle Jahre wieder - Der Deutsche Buchpreis
audio
29:08 Min.
Wir verreisen - mit der Bahn
audio
29:08 Min.
Sigmund Freud - aktuell als Schriftsteller?

Der ‚Elephant‘ in Weimar beherbergte seit eh und je berühmte Dichter, weil – in Weimar wohnte ein berühmter Dichter, Johann Wolfgang Goethe. Alle pilgerten sie zu ihm – Herder, Wieland, Schiller, auch Grillparzer. Später kamen Stefan Zweig  und Thomas Mann. Der quartierte die Protagonistin seines Romans ‚Lotte in Weimar‘ kurzerhand im Hotel ‚Elephant‘ ein. Imre Kertész erwähnt seinen Aufenthalt im ‚Elephant‘ in seinen Tagebüchern. Und der ostdeutsche PEN-Club tagte seinerzeit im ‚Elephant‘. Auch Martin Walser war dort. Von ihm, von Zweig, von Mann und von Kertész gibt es Ausschnitte aus ihren Werken zu hören.
Musikalisch geht es quer durch Europa, von Frankreich nach Deutschland, nach Österreich  – mit Michel Sardou, Marlene Dietrich, André Heller. Gute Reise!

Schreibe einen Kommentar