Vienna Animal Save stellt sich vor

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2020-09-11_vienna-animal-save
    46:41
audio
46:18 Min.
Jagd und das Volksbegehren für ein Bundes-Jagdgesetz
audio
56:53 Min.
Buch: Der ungezähmte Wald
audio
51:50 Min.
Verfassungsgerichtshof streicht Übergangsfrist Vollspaltenboden Schweine
audio
52:48 Min.
Primatenversuche an der Universität Wien
audio
56:42 Min.
Interview mit Karl Liechtenstein
audio
56:58 Min.
Veganerin aus ORF-Brennpunkt-Sendung erzählt von ihren Erfahrungen
audio
49:59 Min.
Tiertransporte aus Österreich bis nach Algerien
audio
49:27 Min.
Das Tierschutzjahr 2023
audio
56:57 Min.
COP26 & COP27 – Klimakonferenzen in Glasgow und Sharm El-Sheikh
audio
48:34 Min.
Freilandschweinehaltung Hubmann soll behördlich geschlossen werden

Im Gespräch mit 2 Aktivist_innen dieser Grassroots Tierrechtsgruppe.

  • 2 Mal pro Woche Save Squares.
  • Jeden zweiten Freitag im Monat eine Mahnwache vor einem Schlachthof.
  • Dazu eine Vegan Wall.
  • Und Mistsammeln auf der Donauinsel.

Vienna Animal Save Aktionen werden von 20 bis 25 Personen pro Event gestaltet. Eine Grassrootsgruppe, die sich dem Vegan Outreach verschrieben hat.

Bilder

20200911-vienna-animal-save
1920 x 1080px

Schreibe einen Kommentar