KulturTon: aufdrehen gegen Gewalt – Studiogespräch mit Johannes Schinko

Podcast
KulturTon
  • 2020_12_07_kt_interview_aufdrehengegengewalt
    08:35
audio
29:00 Min.
Out of the Comfort Zone - "Enter the Contact Zone"
audio
29:00 Min.
Gemeinsam Perspektiven schaffen - am und um das IFFI 2024
audio
30:00 Min.
Uni Konkret Magazin am 20.5. – Wortdenkmäler, Pop-Kultur und Ästhetik in der Musik
audio
28:59 Min.
Innsbruck liest 2024 - Bestseller-Autorin Caroline Wahl im Interview
audio
29:00 Min.
Forest Complex
audio
29:00 Min.
Innsbrucker Wortdenkmäler: Was hat Marmelade mit Nationalsozialismus zu tun?
audio
29:05 Min.
Uni Konkret Magazin am 6.5. – Christine Lavant, diskriminierende Sprache in Befunden und das w:orte Lyrikfest
audio
28:59 Min.
"Komm, sei kein Frosch" – Workshop für Kinder
audio
29:00 Min.
Faszinierende Vogelwelt neben dem Alpenzoo
audio
29:08 Min.
UniKonkretMagazin am 15.4.2024

Während der „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ von 25. November bis 10. Dezember 2020 verwirklicht ein junges Team in Zusammenarbeit mit dem Frauenhaus Tirol ein besonderes Gewaltpräventions-Projekt in Tirol: Das Projekt aufdrehen gegen Gewalt überträgt in diesem Zeitraum täglich um 8:30 Uhr einen Podcast im Freien Radio Innsbruck FREIRAD. 16 Sendungen machen 16 Tage lang auf unterschiedliche Facetten von Gewalt in der Gesellschaft aufmerksam. Damit zeigen sie Wege zur Verhinderung und Beendigung von Gewalt auf.

Johannes Schinko von der Projektgruppe erzählt über die Arbeit an den Podcasts und die Hintergründe.

Mehr Infos: aufdrehen gegen Gewalt

Der Beitrag wurde im Rahmen des KulturTons vom 07.12.2020 ausgestrahlt.

Schreibe einen Kommentar