Gentherapie und Sars-CoV-2 Impfungen

Podcast
FREIRAD Radioseminare LIVE-Sendungen
  • gentherapie_med_uni_2021_01_08
    58:01
audio
59:00 Min.
Sport und seine Auswirkungen auf die Gesundheit
audio
1 Std. 52:00 Min.
Hoch lebe der Journalismus!
audio
59:00 Min.
Urlaubspläne: Ab in den Süden?
audio
59:00 Min.
Sie wünschen - FREIRAD spielt
audio
07:49 Min.
Hörspiel: Ein Hut, ein Stock und wir
audio
59:00 Min.
Ferraris Wohnzimmer - das bewegt Schüler*innen
audio
58:58 Min.
Innsbrucker Kinder machen Radio
audio
58:59 Min.
Die "Ferraris" und ihre Lieblingssongs
audio
54:50 Min.
Zeit aus verschiedenen Perspektiven
audio
1 Std. 59:00 Min.
Wir reisen um die Welt - auch im Internet und durch unseren eigenen Körper

Vier Student_innen der Medizinischen Universität Innsbruck schaffen einen Überblick über Sars-CoV-2 Impfungen und zeigen auf, was diese mit Gentherapie zu tun haben. Im Rahmen des Wahlmoduls “Genetik-Epigenetik-Genomik“ ihres Masterstudiengangs “Molekulare Medizin” setzen sie sich unter der Leitung von Professor Andreas Ritsch, der an der Klinik in Innsbruck an Gentherapie forscht, mit diesem Thema auseinander. Sie liefern einen Einblick in die Geschichte und Entwicklung von Gentherapien und zeigen Möglichkeiten und Gefahren dieser auf. Verbindung zu den Coronaimpfungen werden hergestellt. Zuhörer*innen bekommen einen objektiv-wissenschaftlichen, und dennoch leicht bekömmlichen Überblick zu diesem strittigen Thema! Diese Sendung entstand in Kooperation mit FREIRAD.

Schreibe einen Kommentar