KulturTon Uni Konkret Magazin | 19.04.2021

Podcast
KulturTon
  • 2021_04_19_kt_unikonkretmagazin
    27:53
audio
29:00 Min.
Über Mäuse, Textilien und Fäden 
audio
28:59 Min.
Büchermäuse – Lesezwerge: Lesefrühförderung in der AK-Bibliothek
audio
29:17 Min.
UniKonkretMagazin am 19.2.2024 – Pollen-KI, Europa und Diametrale Filmfestival
audio
29:20 Min.
Zeitpunkte statt Stolpersteine in Innsbruck
audio
28:58 Min.
Uni Konkret Magazin am 5.2.2024 – New Cheap Nature, Gendern in der Sprache und Mikrobiologie
audio
29:01 Min.
Auf einen Kaffee mit dem neuen Direktor der Tiroler Landesmuseen
audio
28:59 Min.
Assistenzkräfte in Kindergärten unentbehrlich, aber zu wenig beachtet
audio
28:58 Min.
Uni Konkret Magazin vom 15.01.2024 – KI-Serie startet, Pop-Kultur und 20er Straßenzeitung
audio
29:00 Min.
Wenn die Zeit in Innsbruck stillsteht...
audio
28:59 Min.
Uni Konkret Magazin am 1.1.2024 – Ukrainische Autorin Tschaikowska, Flussnetzwerke und Datenextraktivismus

Heute mit Filip Malenica und folgenden Themen:

Zusammmenleben auf Augenhöhe – Flüchtlinge in WGs oder Familien willkommen!
Die Initiative Flüchtlinge Willkommen Österreich (kurz: FlüWi) findet geflüchteten Personen ein neues Zuhause in Privatunterkünften, also in WGs oder bei Familien, die ein freies Zimmer zur Verfügung stellen. Dadurch wird der Kontakt zwischen geflüchteten Menschen und der österreichischen Bevölkerung angeregt, Vorurteile abgebaut, soziale Netzwerke aufgebaut und das Erlernen der deutschen Sprache gefördert. Wer ein Zimmer sucht und wer eines anzubieten hat, sollen zueinander finden. Lena Waldburger vom Koordinationsteam Tirol ist heute unsere Live-Telefon-Gästin und erklärt, wie das Ganze funktioniert und wie auch du aktiv werden kannst.

Stimmungsbild vom Berg
Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern entschied Österreich, die Öffnung der Skipisten den Bundesländern zu überlassen. Tirol hat daraufhin bereits an Weihnachten die Skisaison trotz laufendem Lockdown eröffnet. „Was in Ostösterreich das Joggen oder Spaziergehen im Park oder Wald ist, ist für uns in Tirol das Skifahren“, begrüßte Landeshauptmann Günther Platter diese Entscheidung.
Wer die Maßnahmen, unter anderem das Tragen einer FFP-2 Maske und eines negativen Corona-Tests, eingehalten hat, durfte weiterhin Ski- oder Snowboardfahren gehen. Redakteur Moritz Jelting hat sich zum Saisonende in einem Innsbrucknahen Skigebiet umgehört, um zu erfahren, ob die Menschen wirklich von der Entscheidung profitierten.

Sediment-Geologie – In die Geschichte der Erde blicken
Der Geologe Michael Strasser von der Uni Innsbruck nutzt See- und Meeresböden als Archiv und macht sich mithilfe von Bohrkernen auf die Suche nach Spuren vergangener Erdbeben und Extremereignisse. Im Gespräch mit Melanie Bartos vom Büro für Öffentlichkeitsarbeit erzählt er mehr über seine Arbeit als „CSI Geology“.
Das gesamte Gespräch zum Nachhören gibt es im Podcast der Uni Innsbruck „Zeit für Wissenschaft„.

Die Beiträge können auch einzeln angehört werden. Titel anklicken!

Schreibe einen Kommentar