In der Nacht leuchten die Wörter

Podcast
AGORA Spezial
  • Hommage an Ernesto Cardenal
    45:53
audio
52:02 Min.
Klagenfurt lebt
audio
1 Std. 21:12 Min.
Eine Weihnachtsgeschichte
audio
58:16 Min.
Im Schatten von Gewalt
audio
1 Std. 17:00 Min.
Jazzhochburg Finkenstein
audio
56:08 Min.
Nicht die Regel
audio
1 Std. 52:11 Min.
AGORA am Podium
audio
2 Std. 55:38 Min.
25 Jahre AGORA - das Fest Teil 2
audio
56:28 Min.
25 Jahre AGORA - das Fest - Teil 1
audio
1 Std. 00 Sek.
25 Jahre Freie Akademie der Bildenden Künste Kärntens
audio
57:04 Min.
and_I
Eine Hommage an den Dichter, Theologen und Revolutionär Ernesto Cardenal.

Ernesto Cardenal, geboren 1925, gestorben 2020, war eine der schillerndsten Figuren Lateinamerikas und verkörperte eine Symbiose aus Christ, Marxist und Che Guevara. Kaum ein anderer Dichter Lateinamerikas hat als Literat, Theologe, Politiker und Agitator eine bewegendere Rolle gespielt. Sein Lebenslauf ist ein Spiegelbild des Ringens der lateinamerikanischen Länder um Unabhängigkeit und soziale Gerechtigkeit.

Monika Grill und Michael Hatzenbichler verbinden seine biografischen Daten und lyrischen Texte und geben Einblick in ein Werk von zeitloser Relevanz.

Sie hören eine Aufzeichnung der szenischen Lesung, die im Rahmen der StadtMacher Wolfsberg im Mai 2021 stattgefunden hat.

Schreibe einen Kommentar