Menschenrechtserfolge 2021

Podcast
Amnesty informiert – die monatliche Sendung für die Menschenrechte.
  • Menschenrechtserfolge 2021
    60:00
audio
59:10 Min.
Kinder sind Kinder. Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Österreich
audio
58:02 Min.
Menschenrechtserfolge 2023
audio
58:15 Min.
Facebook & TikTok, Amnesty-Briefmarathon und mehr
audio
57:21 Min.
75 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
audio
58:15 Min.
Shoura Hashemi ist unsere neue Geschäftsführerin
audio
1 Std. 01 Sek.
Warum wir (immer noch) gegen die Todesstrafe sind
audio
58:59 Min.
Meine Menschenrechtslieder
audio
55:35 Min.
Der Asylpakt der EU und was Amnesty International dazu sagt
audio
59:43 Min.
Todesstrafen-Bericht, Besuch in Freiburg und mehr
audio
1 Std. 00 Sek.
Mitgliederversammlung, Amnesty am SBÄM-Fest und mehr

Ein Überblick über positive Veränderungen im Jahr 2021.

Wir rekapitulieren. Was konnte im herausfordernden Jahr 2021 Positives für Menschenrechte verändert werden? Was konnte Amnesty und Menschenrechtsaktvismus dazu beitragen?

Wir berichten von Menschen, die freigelassen, freigesprochen oder besser geschützt wurden. Von Gesetzen und Gerichtsentscheidungen, die Verbesserungen brachten. Von Recherchen, die Unrecht aufgedeckt haben.

Auch die Linzer Amnesty Gruppe 8 berichtet über das abgelaufene Jahr. Was konnten wir trotz der besonderen Umstände umsetzen?

Außerdem stellt Sylvia Pumberger wieder Künstler*innen für Menschenrechte vor. Wir haben aktuelle Meldungen und Musik.

Gestaltung: Martin Walther, Sylvia Pumberger, Moderation: Martin Walther

Bilder

angelika2021
7511 x 6216px

Schreibe einen Kommentar