Interview mit Elmar Luger von den Dornbirner Jugendwerkstätten

Podcast
R(h)eingehört
  • Interview mit Elmar Luger
    14:40
audio
18:00 Min.
Für Demokratie und Menschenrechte - für die EU-Wahl
audio
12:43 Min.
Klimastreik am 31.5.24 - "Wir haben die Wahl"
audio
04:37 Min.
Demokratie geschieht nicht von selbst – sie muss bei jeder Wahl von jedem und jeder einzelnen Wahlberechtigten wieder verteidigt werden.
audio
03:23 Min.
Veranstaltungshinweis: Impulsreferat und Dialog: "KlimaSeniorinnen aus der Schweiz gewinnen Klimaklage!"
audio
10:13 Min.
R(h)eingehört zum Selbstvertreterlehrgang von "Mensch zuerst"
audio
21:16 Min.
aktionstheater ensemble feiert 35 Jahre Bestehen und sein neuestes Stück "All About Me. Kein Leben nach mir" - Interview mit Martin Gruber
audio
10:39 Min.
Symbolischer Klimanotstand oder effiziente Klimapolitik?
audio
18:53 Min.
Klimaschutz ist ein Menschenrecht! Mahnwache der GroßElternGeneration für EnkelKinder in Bregenz
audio
04:22 Min.
Sie geben nicht auf: Mahnwache der GroßEltern für EnkelKinder am 8. Mai in Bregenz
audio
02:52 Min.
R(h)eingehört Veranstaltungstipps Spielboden

Die Dornbirner Jugendwerkstätten sind eine Arbeits- und Bildungseinrichtung für langzeitarbeitslose junge Menschen. Sie bieten Jugendlichen zeitlich befristete Arbeitsplätze mit individuellen Tätigkeiten und helfen bei der Suche nach Arbeitsstellen oder Ausbildungsplätzen. Gleichzeitig kann über das Bildungsprojekt „Leuchtturm“ der Pflichtschulabschluss nachgeholt werden.

Daniel Furxer hat mit dem Geschäftsführer Elmar Luger über die vielseitigen Aufgabenfelder der Dornbirner Jugendwerkstätten gesprochen.

Mehr Informationen bekommst du unter www.djw.or.at

Schreibe einen Kommentar