Blumen und Bonbons – Musik (nicht nur) für den Valentinstag

Podcast
MONIKAS MUSIKALISCHE REISE – jeden Mittwoch und Freitag 12 Uhr
  • ORANGE 94.0 Logging 2020-02-14 21:00
    57:00
audio
57:00 Min.
Tribute to Klaus Nomi
audio
56:57 Min.
Schall und Ball im Karneval
audio
56:59 Min.
Märchenstücke, Märchenmelodien
audio
56:49 Min.
Good luck ! Musik am Freitag dem Dreizehnten
audio
57:00 Min.
Übergänge und Transformationen
audio
56:56 Min.
Stille Nacht - ein Lied ging um die Welt
audio
56:58 Min.
Legenden, Lieder, Leckereien - Musik am Nikolotag
audio
56:47 Min.
BARBARA - Ehrungen
audio
56:36 Min.
kaffeehausklänge
audio
56:50 Min.
Musikalische Reise am 1.November

Milva eröffnet den Reigen mit roten Rosen, Edith Piaf singt eine Hymne auf die Liebe, gleich darauf meldet sich Claude François zu Wort, Gian Maria Testa beschreibt die „Amanti di Roma“, Jacques Brel hat Bonbons mitgebracht, Georges Brassens beobachtet die verliebten Paare auf den bancs publics, Stefan Gwildis philosophiert über „Das mit dem Glücklich sein“;

 

Dan Gharibian erzählt die unmögliche Liebesgeschichte zwischen Sonne und Mond, der Buena Vista Social Club besingt die Symbolkraft zweier Gardenien und mit Henri Salvador kommt auch eine kleine Blume zu Ehren; zum Ausklang freut sich Maalo in „just as long“ über (s)eine lange währende Liebe…

Zwischendurch erklingt Felix Mendelssohn Bartholdys „Hochzeitsmarsch“ – und  immer wieder „My funny Valentine“.

 

 

Schreibe einen Kommentar