Spoken Word Performances mit Soulcate E-Phife, Jahson the Scientist und Mwoyo

Podcast
freshVibes
  • freshVibes-Spezial-25Mai2022-SpokenWord-Hauptbücherei
    93:29
audio
1 Std. 27:06 Min.
Black Austrian Awards 2024: Hier sind die Preisträger:innen
audio
57:00 Min.
freshVibes 058: Black History Month 2024
audio
1 Std. 08:10 Min.
Book presentation: Rémi Tchokothe in conversation with Daniela Waldburger
audio
57:01 Min.
freshVibes 057: Rückblick 2023 und Happy New gregorian Year 2024.
audio
56:36 Min.
freshVibes 056: EU Bericht zum Anti-Schwarzen Rassismus / Yves Chikuru / Belinda Kazeem/ Benedicta Apuamuah
audio
2 Std. 10:02 Min.
freshVibes-Spezial: Was tun gegen Anti-Schwarzen Rassismus ?
audio
40:34 Min.
freshVibes Spezial: Msgr. Otto Mauer Preis 2023 an Belinda Kazeem-Kamiński
audio
2 Std. 59 Sek.
freshVibes-Spezial: Kitong-Kiass Symposium um Restitution - Rehabilitation - Reconciliation
audio
57:01 Min.
freshVibes 055: StoP Projekt, Polizeigewalt und Bericht "Being Black in the EU"
audio
1 Std. 54:40 Min.
freshVibes-Spezial: Selbstorganisierung Schwarzer Communities gegen Polizeigewalt in Österreich

Moderation: Joy Ade (freshVibes)

  • Mwoyo mirabella paidamwoyo dziruni, geboren in Graz, Österreich. Studium der bildenden Kunst an der Akademie der bildenden Künste, bei Ashley Hans Scheirl. Mitwirkende am CuTie.BIPoC – Festival für Black/ People of Color/Indigenous und Queer/Trans/Inter-personen in Berlin (2016 und 2018). Ausstellungen in Los Angeles in CalArts (2017), Casa de Mujeres in Buenos Aires, Capacete Art Space in Rio de Janeiro und Sigmund Freud Museum Wien (2018). In ihrer künstlerisch-aktivistischen Praxis beschäftigt sie sich mit queeren, schwarzen (und People of Color), feministischen und dekolonialen Perspektiven und alltäglichen Lebensrealitäten

 

  • Jahson The Scientist ist ein «Wortmann» wird als Spoken Word Artist, eMCee und alles dazwischen beschrieben. Aufgewachsen in London und Montserrat (Karibik), führte ihn The Caribbean in das Freestyling und das Schreiben von Reimen ein. London vertiefte seine Verbindung zur Musik.  Der Wissenschaftler gewährt dem Zuhörer oft einen Blick durch das Schlüsselloch auf «schwarze» Dinge, das Rätsel Adams aus Atomen, Kultur, Wissenschaft und Geist

 

  • Soulcat E-Phife oder Emily Escobar, geboren 1986, ist eine dominikanische Hip Hop/Soul Künstlerin, aus Wien. Als Djane, Jazzsängerin und ehemalige Theater Schauspielerin hat sie eine lange Karriere hinter sich, die sich aber, wenn sie selbst zu Wort kommt, schnell als wegweisend entpuppt. 2010 startete ihr Werdegang erstmal als Cypher und Freestyle Rapperin. Sie kann nicht nur die Plattenteller in Clubs gekonnt managen, sondern auch internationalen wie nationalen Hip Hop Fans durch 90ies Beats und intelligente Raps auf Englisch, den Kopf verdrehen.

Das »Spoken Word« ist eine mündliche poetische Darbietungskunst, die sich hauptsächlich auf das Gedicht und die ästhetischen Qualitäten der Vortragenden stützt. Diese Kunst kann auch musikalisch eigebettet sein. Rap und Hip-Hop bewegen sich an der Grenze von Spoken Word und haben es weltweit bekannter gemacht. Prominente Spoken Word Künstlerinnen sind z.B. Kae Tempest und Saul Williams.

In Wien leben viele Künstlerinnen, die in diesem Bereich aktiv sind und wunderbare Werke produzieren. Wir laden sie in die Hauptbücherei ein. Komm vorbei.

In Kooperation mit der Hauptbücherei Wien und blackaustria.info

Schreibe einen Kommentar