Tiermastskandal in Niederösterreich

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2022-09-16_tiermastskandal
    49:00
audio
49:46 Min.
Eine Lachsfabrik in Gmünd?
audio
56:56 Min.
Brauchen vegane Kinder Eier?
audio
36:38 Min.
Die aktuelle Reform des Tierschutzgesetzes
audio
57:16 Min.
Interview mit Wolfsexperten Prof. Kotrschal
audio
43:58 Min.
Tierrechtskongress 2024 in Paris
audio
51:15 Min.
Feminismus & Tierrechte in der vegetarischen Bewegung
audio
53:05 Min.
Schweine-Vollspaltenboden – zum Tag des Schweins
audio
46:18 Min.
Jagd und das Volksbegehren für ein Bundes-Jagdgesetz
audio
56:53 Min.
Buch: Der ungezähmte Wald
audio
51:50 Min.
Verfassungsgerichtshof streicht Übergangsfrist Vollspaltenboden Schweine

Wieso ist diese Aufdeckung des VGT besonders ernüchternd?

Es stellt sich heraus, dass ein Betrieb, in dem bereits 2013 vom VGT arge Missstände aufgedeckt wurden, nun 2022 wieder wegen ähnlichen Missständen in die Medien gelangt ist. Was waren damals und heute die Tierschutzprobleme vor Ort und wie konnte es geschehen, dass trotz angeblicher Maßnahmen der Behörden so viel später wieder derartige Zustände vorgefunden wurden?

Mehr Infos auf der VGT-Webseite im Artikel: Tiermast-Skandal um qualvoll sterbende Schafe, Rinder in Gülle-Seen

Schreibe einen Kommentar