Tiermastskandal in Niederösterreich

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2022-09-16_tiermastskandal
    49:00
audio
56:53 Min.
Buch: Der ungezähmte Wald
audio
51:50 Min.
Verfassungsgerichtshof streicht Übergangsfrist Vollspaltenboden Schweine
audio
52:48 Min.
Primatenversuche an der Universität Wien
audio
56:42 Min.
Interview mit Karl Liechtenstein
audio
56:58 Min.
Veganerin aus ORF-Brennpunkt-Sendung erzählt von ihren Erfahrungen
audio
49:59 Min.
Tiertransporte aus Österreich bis nach Algerien
audio
49:27 Min.
Das Tierschutzjahr 2023
audio
56:57 Min.
COP26 & COP27 – Klimakonferenzen in Glasgow und Sharm El-Sheikh
audio
48:34 Min.
Freilandschweinehaltung Hubmann soll behördlich geschlossen werden
audio
57:41 Min.
Herdenschutz vor dem Wolf – und es geht doch!

Wieso ist diese Aufdeckung des VGT besonders ernüchternd?

Es stellt sich heraus, dass ein Betrieb, in dem bereits 2013 vom VGT arge Missstände aufgedeckt wurden, nun 2022 wieder wegen ähnlichen Missständen in die Medien gelangt ist. Was waren damals und heute die Tierschutzprobleme vor Ort und wie konnte es geschehen, dass trotz angeblicher Maßnahmen der Behörden so viel später wieder derartige Zustände vorgefunden wurden?

Mehr Infos auf der VGT-Webseite im Artikel: Tiermast-Skandal um qualvoll sterbende Schafe, Rinder in Gülle-Seen

Schreibe einen Kommentar