Gerald Votava & Günther Paal zu Gast in Downtown Bad Radkersburg

Podcast
Zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
  • Gerald Votava & Günther Paal zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
    56:19
audio
1 Std. 55:53 Min.
AGORA LIVE zum Thema „Wohnbauboom in Bad Radkersburg“
audio
54:28 Min.
Josef "Sepp" Jausovec zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
57:01 Min.
Thomas Babski zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
58:31 Min.
Alexander Hirschenhauser zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
54:57 Min.
Johann Wieser zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
57:15 Min.
Wolfram Berger zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
55:48 Min.
Urška Mauko Tuš zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
56:09 Min.
Samo M. Strelec zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
2 Std. 02:10 Min.
AGORA LIVE - 8 Jahre zu Gast in Downtown Bad Radkersburg
audio
59:05 Min.
Alexandra Kofler zu Gast in Downtown Bad Radkersburg

Der Aufnahmeort der am 03.10.2022 zur Ausstrahlung gelangten 85. Ausgabe meiner Sendung war der „Most & Jazz“-Backstagebereich in der St. Josef-Apotheke am Fehringer Hauptplatz. Dort haben sich mit Gerald Votava und Günther Paal alias „Gunkl“ zwei der sechs Bandmitglieder der „Familie Lässig“, zu denen u.a. auch noch Clara Luzia und Manuel Rubey gehören, nach deren dortigem Konzert meinen Fragen gestellt.

Ich habe mit den beiden über die während des Konzertes allgemein spürbare „Feelgoodmovie“-Stimmung geplaudert und welchen wichtigen Kontrapunkt das sowohl für die Bandmitglieder als auch für deren Publikum in der aktuell so krisengebeutelten Gegenwart darstellt. So trägt ja auch das aktuelle Album der lässigen Familie nicht ganz zufällig den Titel „Eine heile Welt!“.

Mit Gerald Votava habe ich unter anderem über die unglaubliche Schrägheit des Humors von „Projekt X“ geplaudert, mit dem er in den späten 90er-Jahren gemeinsam mit Clemens Haipl und Herbert Knötzl zuerst auf fm4 und dann auch in den damals von Gunkl moderierten ORF-Kunststücken und auf 3sat für Furore sorgte. Ebenfalls thematisiert haben wir das von ihm im Vorjahr gemeinsam mit dem Akkordeonisten Walther Soyka veröffentlichte Album „A schenes Lem“, auf dem die beiden die letzten Dialektgedichte von Christine Nöstlinger vertont haben.

Gunkl wiederum wusste u.a. zu erzählen, warum es ihm wichtig war, die Texte all seiner mittlerweile 13 Solo-Kabarettprogramme in vollem Umfang auf seiner Homepage zur Verfügung zu stellen und warum er ebendort seit dem 17.04.2000 (!) jeweils einen „Tip des Tages“ veröffentlicht. Und natürlich konnte ich nicht unhinterfragt lassen, ob der von ihm gesungene Lässig-Song „Melancholie“ autobiographische Hintergründe hat.

Die Musik zur Sendung stammt aus den beiden Familie-Lässig-Alben „Im Herzen des Kommerz“ (2018) und „Eine heile Welt“ (2022) sowie vom o.a. Votava-Soyka-Album „A schenes Lem“.

Links zu meinem Sendungsgästen:

https://familielaessig.com/

https://de.wikipedia.org/wiki/Gerald_Votava

https://www.badermolden.com/gerald-votava

http://gunkl.at/

https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnther_Paal

Links zur Sendereihe:

https://www.agora.at/sendungen-oddaje/detail/which/zu-gast-in-downtown-bad-radkersburg

https://www.facebook.com/DowntownBadRadkersburg

 

Schreibe einen Kommentar