Die Bedeutung von Mensch – Tier Begegnungen

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2022-11-18_menschtier
    56:49
audio
46:18 Min.
Jagd und das Volksbegehren für ein Bundes-Jagdgesetz
audio
56:53 Min.
Buch: Der ungezähmte Wald
audio
51:50 Min.
Verfassungsgerichtshof streicht Übergangsfrist Vollspaltenboden Schweine
audio
52:48 Min.
Primatenversuche an der Universität Wien
audio
56:42 Min.
Interview mit Karl Liechtenstein
audio
56:58 Min.
Veganerin aus ORF-Brennpunkt-Sendung erzählt von ihren Erfahrungen
audio
49:59 Min.
Tiertransporte aus Österreich bis nach Algerien
audio
49:27 Min.
Das Tierschutzjahr 2023
audio
56:57 Min.
COP26 & COP27 – Klimakonferenzen in Glasgow und Sharm El-Sheikh
audio
48:34 Min.
Freilandschweinehaltung Hubmann soll behördlich geschlossen werden

Doris Schneeberger spricht über ihre (zweite) Dissertation.

Lebenshöfe als Möglichkeit, sogenannten Nutztieren auf Augenhöhe zu begegnen und sie als eigenständige Lebewesen wahrzunehmen. Katzencafes, Tiertherapie, aber auch Tierheim oder Zoo. Welche Art der Begegnung zwischen Mensch und Tier hat welche Auswirkung auf das Mensch – Tier Verhältnis in der Gesellschaft? Darüber schreibt Doris Schneeberger ihre zweiten Dissertation an der WU Wien, nachdem sie an der Uni Salzburg in Philosophie ebenfalls zu Tierrechten promoviert hat.

Schreibe einen Kommentar