GePFLEGT und geCAREt. Unterschiedliche Perspektiven auf Pflegearbeit

Podcast
Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen
  • 2022-11-25_Gepflegt und Gecaret
    59:59
audio
1 Std. 00 Sek.
Demenz aus Sicht pflegender Angehöriger und Versorgungseinrichtungen
audio
1 Std. 00 Sek.
In Gemeinschaft altern. Gewohnt leben. Podiumsgespräch 3. Gesundheitsbauten-Symposium
audio
59:59 Min.
Pflege und Bildung - Wie hat das miteinander zu tun?
audio
1 Std. 00 Sek.
2. Steirische Equal Care Day-Konferenz 2024
audio
1 Std. 01 Sek.
Mobile psychiatrische Betreuung und Pflege für Menschen mit Bedarf sowie für pflegende Angehörige
audio
59:59 Min.
Bullshit! Wer sagt hier wem, wer was werden soll? Ein Krankenpfleger über seine Berufswahl
audio
1 Std. 02 Sek.
Streifzug zu gePFLEGten Angeboten in Graz
audio
59:58 Min.
Fairsorgende Gesellschaften. Perspektiven von der Sommerakademie der sozialen Bewegungen 2023
audio
59:58 Min.
Jung betroffen von Demenz
audio
1 Std. 00 Sek.
Organisieren wir uns - Organise for Change!

Unter dem Motto „CARE“ stand am 6. Oktober 2022 die Auftaktveranstaltung zur Aktion Familienfasttag. Dabei wurde im Afro-Asiatischen Institut die 24-Stunden-Betreuung unter die Lupe genommen.

Aus dem Ankündigungstext:
Die 24-Stunden-Betreuung ist ein weltweit präsentes Thema: Einerseits werden dringend Pflegekräfte gebraucht, andererseits suchen besonders Menschen in einkommensschwächeren Ländern nach Möglichkeiten, sich und ihre Familie finanziell abzusichern.
Das führt dazu, dass sie in Ländern des Globalen Nordens die Aufgabe der 24-Stunden-Betreuer:innen übernehmen, wobei die Arbeitsbedingungen häufig prekär sind. Wie sieht die Arbeitsmigration in der Pflege aus? Was hat das alles mit Österreich zu tun?

Diesen und weiteren Fragen gingen folgende Expert:innen auf den Grund:
=> Impulsvortrag „Oversea-Workers der Philippinen“: Clemens Huber, KFB
=> Impulsvortrag „24-Stunden-Betreuung Österreich“: Karin Schuster, Mehr für Care, Pflegestützpunkt 3.0

Podiumsgäste:
Christine Braunersreuther, Ausstellung „Hilfslinien“
Simona Ďurišová, IG24

Dr.in Juliane Bogner-Strauß, Landesrätin für Gesundheit, Pflege, Sport und Gesellschaft (abgesagt)
Günter Klug, Gesellschaft zur Förderung seelischer Gesundheit (nicht teilgenommen)

Moderation: Claudia Gigler

Eine Kooperationsveranstaltung von: Katholischer Frauenbewegung, Afro-Asiatisches Institut Graz, Mehr für Care und Dreikönigsaktion. Nach dem Podiumsgespräch wurde zum „Suppenklatsch“ geladen.

In dieser Stunde Pflegestützpunkt sind Ausschnitte der Impulse und des Podiumsgesprächs zu hören!

Relevante Links:
Bericht zur Veranstaltung: Katholische Frauenbewegung Steiermark
Reportage mit Interviews und Hintergrundinformationen im Sonntagsblatt vom 16.10.2022
Fotogalerie: Afro-Asiatisches Institut Graz

Fotocredit: Gerd Neuhold

Schreibe einen Kommentar