Was ist Brain Hacking?

Podcast
Montagsakademie
  • Montagsakademie 2022.11.28 - Elisabeth Hödl_Brain Hacking
    65:40
audio
1 Std. 01 Sek.
„Mehrsprachig“ in der Alltagswelt, der Schule und der Universität – was lernen wir daraus?
audio
1 Std. 06:18 Min.
Montagsakademie - Thema Wasserknappheit
audio
1 Std. 04:35 Min.
Montagsakademie: Die Arbeitswelt im Wandel – spiegelt sich das in unserem Arbeits- und Sozialrecht wider?
audio
1 Std. 11:47 Min.
Montagsakademie: Licht – Physik, Phänomene und Probleme
audio
1 Std. 13:12 Min.
Klimafreundlich handeln
audio
1 Std. 01:11 Min.
Mündliche Quellen
audio
1 Std. 08:03 Min.
Alterns- und Careforschung
audio
1 Std. 03:46 Min.
Kleingärten und ihre Wirkung
audio
1 Std. 11:24 Min.
Marginalisierte Stimmen
audio
59:54 Min.
Klimarat - Politik

Brain Hacking befasst sich mit Technologien, die versuchen, mittels künstlicher Intelligenz Gehirnströme auszulesen und zu deuten. Ist es Aufgabe des Rechts, unsere Gedanken zu schützen?

Dazu ein Vortrag im Rahmen der Montagsakademie der UNI Graz von Univ.Prof.in Dr.in Elisabeth Hödl

Hier mehr Info.