Aiko und OBRA

Podcast
ALTER-nativen für eine gute Zukunft
  • We Are Rising
    60:02
audio
58:23 Min.
Die Wiener Beyond Growth Konferenz
audio
1 Std. 40 Sek.
„Wir alle sind Menschen“ – Eine Familiengeschichte
audio
59:57 Min.
Birgit Meinhard-Schiebel erzählt
audio
1 Std. 01 Sek.
"same same but different…" von Kerstin Bennier
audio
1 Std. 02 Sek.
starsky - Winter of Love
audio
59:29 Min.
Christine Lavant zum 50. Todestag
audio
59:08 Min.
Bärbel Danneberg ist 80 !
audio
1 Std. 14 Sek.
Frauen*Punkt
audio
1 Std. 36 Sek.
„Ich will 100% vom Leben“
audio
1 Std. 01:00 Min.
Wirtschaft neu ausrichten!

One Billion Rising Vienna 2023 in Solidarität mit den unterdrückten Frauen des Irans und auf der ganzen Welt

Aiko Kazuko Kurosaki, Performancekünsterin und Obfrau von OBRA – One Billion Rising Austria, erzählt über das Rising 2023 in Wien.

Zu Break the Chain, der Hymne von One Billion Rising, tanzen wir alle gemeinsam für das Ende von Gewalt an Frauen und Mädchen. Gemeinsam mit Danceability hat Aiko zusätzlich auch ein AllAbility-Version erarbeitet, die eine Teilnahme für Menschen mit Behinderungen möglich macht.

Als Zeichen der Solidarität mit Frauen im Iran wird sich Aiko im Rahmen Ihrer Performance BLANK ihr Haar abrasieren. Tahereh Nourani wird die Performance musikalisch gestalten.

One Billion Rising Vienna 2023  findet am 14. Februar um 17:30 am Platz der Menschenrechte, Mariahilferstrasse 1, in Wien statt.

Alle die ihre Solidarität mit unterdrückten Frauen zeigen wollen sind eingeladen dabei zu sein.

Die Performancekünstlerin Aiko Kazuko Kurosaki gibt  in dieser Sendung aber auch einen sehr persönlichen Einblick in ihr herausforderndes und reiches Leben als Musikerin, Tänzerin, Choreographin, Aktivistin, Mutter und Tochter sowie als künstlerische Leiterin und Obfrau von OBRA.

Mehr Infos unter

www.aikaku.net

www.taherehnourani.com

www.onebillionrising.org

www.1billionrising.at

Musik

Tena Clark: Break the Chain,

Cavatina vom Stanley Myers.

Tahereh Nourani: The Amazons, Critically Endangerd

J.S. Bach: 1. Variation der Goldberg Variationen BWV 988, 1. Satz von dem Konzert für 2 Violinen BWV 1043

Sofia Jannok: Arvas

Aretha Franklin: Respect

Taina Asili: We are Rising

 

Schreibe einen Kommentar