Therese Eisenmann | Künstlerin erzählt über ihren Artist-in-Residence-Aufenthalt in Island | 2021

Podcast
X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!
  • 17_02_2023_X_XY_T_Eisenmann Island
    60:27
audio
59:37 Min.
10 Jahre Verein intergeschlechtlicher Menschen Österreich (VIMÖ) - eine Bestandsaufnahme
audio
1 Std. 01:31 Min.
Listen To The Female Artists "Helga Schager im Porträt" - 40 Jahre KUNST
audio
1 Std. 05 Sek.
„Zwei Stimmen vereinen sich zu einer gemeinschaftlichen Wanderung“ – Duette
audio
59:55 Min.
in memoriam GABRIELE HEIDECKER zum 16. Sterbetag
audio
59:56 Min.
Frau.Macht.Film | »#MeToo und was dann?« | Podiumsdiskussion 2023
audio
1 Std. 41 Sek.
Im Rampenlicht #4: Tribut To Luise F. Pusch & Lann Hornscheidt
audio
1 Std. 17 Sek.
Tribut To Shelly Thunder & Little Simz
audio
59:38 Min.
Der Würdigungspreis „APPLAUSIA" 2024 - Kategorie feministische Kulturpolitik ergeht an: 25 Jahre FIFTITU%
audio
1 Std. 03 Sek.
Der Würdigungspreis „APPLAUSIA" 2024 - Kategorie Frauen im Kunst- und Kulturbereich ergeht an: Therese Eisenmann
audio
59:47 Min.
Der Würdigungspreis „APPLAUSIA" 2024 - Kategorie Frauen & Musik ergeht an: Erika Pluhar & Beatrix Neundlinger !

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört! Das feministische Magazin mit queerem Biss präsentiert in einer Radiostunde:

Eine Erzählung der Künstlerin „THERESE EISENMANN“
über ihren Residency Aufenthalt in Island,
stattgefunden von 27. Juni bis 27. Oktober 2021

Therese Eisenmann, ist eine renommierte österreichische Künstlerin, meisterinhaft in der Malerei und Zeichnung, höchste Könnerin in Drucktechniken, speziell der Radierung – hier wird sie als „Grande Dame der Kaltnadelradierung“ bezeichnet …

Die, 1953  in Gosau im Salzkammergut geborene Künstlerin, beschreitet nun schon mehr als 50 Jahre einen kompromisslosen Weg als selbständige Künstlerin mit viel Ausdauer, Durchhaltekraft, Mut und beständiger Qualität in ihrem künstlerischen  Schaffen.
Und Therese Eisenmann hat noch viel …..

Schier unzählbare Ausstellungen, in namhaften Galerien und großen Museen | Preise zieren ihre künstlerische Laufbahn! Weiters befinden sich ihre künstlerischen Werke sowohl in regionalen, nationalen, internationalen angesehenen Kunstsammlungen als auch in vielen Privaten.

Eingeladen zum Residency-Aufenthalt in Island wurde die Künstlerin von der OÖ. Landes Kultur GmbH im Rahmen eines Residency Projektes.

Ihre Stationen in Island waren die Künstler*innen-Residenzen in Skagaströnd & Ísafjörður / Westfjorde

Viel Vergnügen bei den Reise- und Arbeitserzählungen von Therese Eisenmann !

Eine Radioproduktion von Helga Schager.

Schreibe einen Kommentar