Das Frauenforum im Porträt

Podcast
Villa LilaLaut
  • Das Frauenforum im Porträt
    61:19
audio
52:55 Min.
Die Ebenseer Glöcklerinnen und der Glögglwaggon
audio
1 Std. 01:09 Min.
MI(N)Tgestalten – Mit einer Community zu Geschlechtergerechtigkeit in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen
audio
1 Std. 21:47 Min.
Langversion: Queer unterm Hakenkreuz
audio
1 Std. 00 Sek.
Queer unterm Hakenkreuz
audio
59:45 Min.
Gertraud Klemm liest „Einzeller“
audio
50:08 Min.
Sendungsübernahme zum Internationalen Tag für sicheren Schwangerschaftsabbruch
audio
50:51 Min.
„Die Erschöpfung der Frauen“
audio
1 Std. 01:59 Min.
Drawing a Thread – Einen Faden ziehen
audio
56:51 Min.
Blinde Gewalt sichtbar machen
audio
53:57 Min.
Gesellschaftliche Gender- und Familiennormen in Kinderbüchern

In der 30. Ausgabe der Villa LilaLaut stellt sich das Frauenforum Salzkammergut in all seinen Facetten vor. Birgit Hofstätter geht der Frage nach, warum der Tabubruch für die Sensibilisierungsarbeit manchmal ein wichtiges Instrument ist. Hortleiterin Andrea Froschauer blickt zurück, welche Rolle das Frauenforum bei der Entstehung der ersten Nachmittagsbetreuung in Ebensee spielte. Emmanuelle Cagnieul beschreibt das Beratungsangebot und die Treffpunkte, die regelmäßig im Frauenforum stattfinden. Aber das Frauenforum ist auch Coworking Space und ein Ort, um Gemeinschaft und Mitstreiter:innen zu finden. Ein abwechslungsreiches und vielseitiges Porträt der feministischen Nahversorgerin im Salzkammergut.

Schreibe einen Kommentar