Sisters in Solidarity

Podcast
O94SPEZIAL
  • Sisters in solidarity_LIVE_mixdown
    57:01
audio
1 Std. 10 Sek.
ZARA Rassismus Report 2023
audio
27:09 Min.
Weltradiotag 2024 - Orange Walk Town
audio
57:00 Min.
Zwischen Wald und Asphalt
audio
1 Std. 10:08 Min.
Wer verliert in der Klimakrise?
audio
56:17 Min.
QUEERE LITERATUR – Fokus Balkan
audio
1 Std. 10:00 Min.
Klasse haben: über Klassismus im Kulturbetrieb sprechen
audio
1 Std. 58:05 Min.
Live vom Sonic Territories Festival
audio
55:59 Min.
Eigentum, Medien, Öffentlichkeit – Gespräch mit Hendrik Theine, Wirtschaftsuniversität Wien
audio
57:00 Min.
Flâneuse* - Urbanize und die Kunst des Streunerns
audio
56:59 Min.
Theater – divers -am Werk-eln! Teil 2

Ausschnitte der Veranstaltung „Sisters in Solidarity“ vom 9. März 2023 über die besonderen Auswirkungen und Konsequenzen von Krisensituationen auf Frauen.

Sie hören Vorträge von

  • Ipek Yüksek (Journalistin und Aktivistin; Mitbegründerin der feministischen Organisation „Lila Solidarität“, Radio Helsinki)
  • Saya Amad (SPÖ-Bezirksvorstehende am Alsergrund)
  • Özlem Alev Demirel (Sprecherin für Arbeitsmarkt-, Sozial-, Friedens- und Sicherheitspolitik für DIE LINKE im Europäischen Parlament)
  • Fulya Alikoç (Autorin, Redakteurin und Mitglied der türkischen Frauenorganisation Ekmek ve Gül)
  • Ceyda Tutan (Vorsitzende des Bundesverbands der Migrantinnen in Deutschland)

Außerdem live zu Gast: Zeynem Arslan
Gender- und Diversitätsexpertin, Autorin, Herausgeberin, Gruppentrainerin und Projekt- sowie Veranstaltungsmanagerin, mit der Ulli Weish im Studio genauer über die Inhalte der Veranstaltung spricht.

Die Initiatorin hat die Veranstaltung gemeinsam mit den Frauen der Föderation Demokratischer Arbeiter*innenvereine sowie Partnerorganisationen aus der Region organisiert.

 

Technik und Schnitt: Irina Wieser

Das ist der 2. und letzte Teil einer Spezialsendereihe. Der erste Teil beinhaltet die Podiumsdiskussion, die am Ende der Veranstaltung stattgefunden hat.

Schreibe einen Kommentar