Protestaktionen zur Gaskonferenz

Podcast
#Stimmlagen – Das Infomagazin der Freien Radios
  • Stimmlagen_13042023
    30:00
audio
30:00 Min.
#Stimmlagen: "Man will uns ans Leben!" - 30 Jahre Bombenterror
audio
30:00 Min.
25. Todestag von Marcus Omofuma
audio
30:00 Min.
#Stimmlagen: Queere Geschichte Salzburg I Unterwegs mit dem Virgilbus
audio
30:00 Min.
Armutskonferenz 2024
audio
30:00 Min.
#Stimmlagen: Resilientes Saatgut und die Zödelei | „Wir dokumentieren Polizeigewalt - selbstorganisiert“ Antirepressionsbüro
audio
30:00 Min.
ZARA Rassismusreport 2023
audio
30:00 Min.
#stimmlagen: Amateurfunk Salzburg I VIEW gegen Lebensmittelverschwendung I Naturbestattungen
audio
30:00 Min.
Rechtsberatung für Frauen | In-Game-Käufe von Jugendlichen
audio
30:00 Min.
#Stimmlagen: The Moria Six – Gerichtsprozess rund um den Brand in Moria | Gender Pay Gap
audio
30:00 Min.
Gründung einer Menschenrechtsallianz

#STIMMLAGEN 13.04.2023

#Stimmlagen ist das gemeinsame Infomagazin der Freien Radios in Österreich. Diese Sendung gestaltete die Redaktion von ANDI, dem alternativen Nachrichtendienst von Orange 94.0 in Wien.

Themen der Sendung: Black Voices Volksbegehren-Hearing im Parlament | Rassismus-Report 2022 | Protestaktionen zur Gaskonferenz | Kriminalisierung der Sexarbeit und das „Queer Sex Workers Collective“ | Kurznachricht Overshoot Day | Entwicklungshilfeklub feiert 50jähriges Jubiläum

Sendungsgestaltung: Margit Wolfsberger; Foto von tony Siekerkotte

 

Black Voices Volksbegehren-Hearing im Parlament

Am 22. März 2023 fand das Black Voices Volksbegehren-Hearing im Parlament statt. Auf die Einladung von SPÖ Abgeordneten, hat die Initiative, die im September 2022 um wenige Stimmen die Behandlung des Antirassismus- Volksbegehren im Nationalrat verfehlt hat, mit Expert*innen, Politiker*innen und Besucher*innen über Rassismus und deren Antirassismus-Forderungen in Österreich gesprochen. Die fünf Bereiche Gesundheit, Arbeitsmarkt, Polizei, Flucht und Migration, Bildung und Repräsentation und Öffentlichkeit wurden als Grundlage für einen nationalen Aktionsplan gegen Rassismus diskutiert, der zwar im aktuellen grün-türkisen Regierungsabkommen festgeschrieben ist, jedoch den Volksbegehren-Initiator*innen zufolge zu wenig Aufmerksamkeit und Realisierungsbemühungen findet.

Beitragsgestaltung: Dolores Surlina

 

Rassismus-Report 2022
Zara, eine intersektorale Gruppe, die für die Dokumentation und Aufarbeitung rassistischer Diskriminierungsfälle einsteht und seit dem Jahr 2000 jährlich eine Sammlung und Datenanalyse rassistischer Vorfälle in Österreich veröffentlicht, publizierte vor kurzem den Rassismus-Report 2022.
Beitragsgestaltung: Valentina Essl und Emil Zeller

Mehr Informationen unter: https://www.zara.or.at

 

Protestaktionen zur Gaskonferenz
Anlässlich der European Gas Conference, die von 26. bis 29. März im Marriot Hotel in der Wiener Innenstadt stattfand, kam es zu mehreren Protestaktionen in und rund um Wien sowie zu einer Großdemonstration am 27. März 2023. Aktivist\*innen des Block Gas Bündnisses, das hinter den Aktionen steht, kritisierten, dass bei der Gaskonferenz hinter verschlossenen Türen über die Zukunft der Energieversorgung entschieden wurde, bei der Profitinteressen über Menschen- und Naturschutz stehen.
Beitragsgestaltung: Sarah Bretschko und Tony Siekerkotte

 

Kriminalisierung der Sexarbeit und das „Queer Sex Workers Collective“
Zum Anlass des Vortrags von Christine Nagl (von der Beratungsstelle PIA) am 24. März über die Kriminalisierung von Sexarbeit haben wir Personen vom neugegründeten „Queer Sex Workers Collective“ zu ihrer Perspektive befragt.
Beitragsgestaltung: Alexa Augschöll

 

Kurznachricht
Overshoot Day/Erderschöpfungstag für Österreich – 6. April
Zusammenstellung: Irina Wieser; Gelesen von Sarah Bretschko

 

Entwicklungshilfeklub feiert 50jähriges Jubiläum
1973 gründete Gerhard Dorffner in Wien den Entwicklungshilfeklub, der seitdem verschiedenste Projekte in Ländern des globalen Südens umsetzt. Zum 50-jährigen Bestehen des Klubs sprach ANDI mit der aktuellen Geschäftsführerin Brita Wilfling über Entwicklungszusammenarbeit im Wandel der Zeit.
Beitragsgestaltung: Sebastian Sauer

Schreibe einen Kommentar