Totalversagen der Behörden im Nutztierschutz

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2023-04-28_totalversagen-der-behoerden
    48:33
audio
49:46 Min.
Eine Lachsfabrik in Gmünd?
audio
56:56 Min.
Brauchen vegane Kinder Eier?
audio
36:38 Min.
Die aktuelle Reform des Tierschutzgesetzes
audio
57:16 Min.
Interview mit Wolfsexperten Prof. Kotrschal
audio
43:58 Min.
Tierrechtskongress 2024 in Paris
audio
51:15 Min.
Feminismus & Tierrechte in der vegetarischen Bewegung
audio
53:05 Min.
Schweine-Vollspaltenboden – zum Tag des Schweins
audio
46:18 Min.
Jagd und das Volksbegehren für ein Bundes-Jagdgesetz
audio
56:53 Min.
Buch: Der ungezähmte Wald
audio
51:50 Min.
Verfassungsgerichtshof streicht Übergangsfrist Vollspaltenboden Schweine

Skandalbetrieb Traismauer, NÖ: seit 20 Jahren unverändert.

Schon 2003 sollen Anrainer:innen die Behörden über Missstände informiert haben. Im Februar 2013 deckte der VGT den Betrieb erstmals auf. September 2022 und jetzt April 2023 folgten. Ein Mastbetrieb mit 1000 (!) ausrangierten Tieren aus der Milchindustrie zur Fleischproduktion.

Die Zustände
Wieder Leichen im Horror-Maststall: VGT fordert Tierhaltungsverbot!
Prozessbericht
Skandal-Mast: VGT enttäuscht über milden Prozessausgang
Zur Kontrolle
Amtstierarzt und BH müssen jetzt endlich handeln – VGT über Skandal-Mast

Schreibe einen Kommentar