Begegnungswege 15. Juni 2023

Podcast
Begegnungswege
  • Begegnungswege 15. Juni 2023
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Begegnungswege 15. Februar 2024
audio
1 Std. 05 Sek.
Begegnungswege 18. Jänner 2024 Matthias Reichl erzählt aus seinem Leben. Teil 2.
audio
58:30 Min.
Begegnungswege 21. Dezember 2023 Matthias Reichl erzählt aus seinem Leben. Teil 1
audio
1 Std. 00 Sek.
Begegnungswege 16. November 2023
audio
1 Std. 00 Sek.
Begegnungswege 19. Oktober 2023
audio
1 Std. 00 Sek.
Begegnungswege 21. September 2023
audio
1 Std. 07 Sek.
Begegnungswege 17. August 2023 Sommersondersendung 2. Teil
audio
1 Std. 00 Sek.
Begegnungswege 20. Juli 2023 Sommersondersendung
audio
1 Std. 00 Sek.
Begegnungswege 18. Mai 2023

Gesprächen mit Daniela Auerbach, Günther Witzany, und Maria Mies sind Schwerpunkte dieser Sendung. Details siehe unten und bei den weiterführenden Links.

Wir haben vor kurzem unseren 179. Rundbrief fertig gestellt. https://www.begegnungszentrum.at/rundbriefe/Rundbrief179.pdf . Darin findet ihr neben den Hinweisen auf unsere E-Rundbrief-Infos, die Radiosendungen Begegnungswege und den Terminen auch einen Bericht über unsere Generalversammlung und über Leopold Kohr und Nachrufe und Erinnerungen an Monika Kalista, Maria Mies, Winfried Wolf und Ralf Leonhard, die alle im Mai 2023 verstorben sind. Diesen 179. Rundbrief mit Beilage, eine Unterschriftenliste vom Anti Atom Komitee gegen den Ausbau und Neubau von AKWs und gegen Atommüll an der österreichischen Grenze, könnt ihr in unserer Homepage www.begegnungszentrum.at bei den PDF Rundbriefen runterladen.
Diese Radiosendung ergänzt noch die Buchtipps und Termine dieses Rundbriefes mit Gesprächen mit Daniela Auerbach, Günther Witzany, und Maria Mies.

Am 3. Juni 2023 sprachen wir im Begegnungszentrum für aktive Gewaltosigkeit in Bad Ischl mit Iris-Daniela Auerbach, Initiatorin, Inhaberin und Kuratorin der Galerie am Fluss zu den folgenden Terminen; 25.6.2023 11h – 10.7.2023 BAD ISCHL Galerie AM FLUSS (Hasnerallee 2, 4820) Forschungsprojekt Ausstellung: DEMEDARTS Perspektiven zur Demenz http://www.auerbach-management.at/
26.6.2023 18:30 BAD ISCHL: Alte Kurdirektion (Bahnhofstr. 6) Perspektiven zur Demenz -Podiumsdiskussion mit Gästen und Ruth Mateus-Berr. In Zusammenarbeit mit der Galerie AM FLUSS https://www.kurdirektion.at/

Leopold Kohr Archiv
In unserem 179. Rundbrief schreiben wir auf Seite 2 über Leopold Kohr und die Übersiedlung des Kohr-Archivs zum Untergeschoss im Raum U14 der Universität Salzburg (Haus der Gesellschaftswissenschafen, Rudolfskai 42).
https://dorfzeitung.com/archive/103179 Am 15. Juni gab es einen Tag der offenen Tür im Leopold Kohr Archiv, dort sprachen wir mit Günther Witzany. Er hat vor kurzen das Buch „Leopold Kohr verstehen“ im Tauriska Verlag herausgegeben. Siehe angehängtes Foto mit Matthias Reichl und Günther Witzany mit Leopold Kohr ca 1992 im Café Tomaselli in Salzburg
Buchtipp: Günther Witzany: Leopold Kohr verstehen. Eine Geselschaft ohne menschliches Maß ist unmenschlich. 2023 Tauriska Verlag 19,80 www.leopoldkohr.at ISBN 978-3-901257-64-3
Mehr Infos siehe www.leopoldkohr.at
Link zu e-Books zum runterladen: https://www.tauriska.at/kohr/category/ebooks/

Erinnerung an Maria Mies (6.2.1931 – 15.5.2023)
Traurig über den Tod unserer Freundin Maria Mies schickten wir in unserem E-Rundbrief Info 2222 einige Texte und Links zu Nachrufen in Erinnerung an Maria Mies. https://lists.horus.com/pipermail/e-rundbrief/2023/002297.html . Wir haben Maria in sehr guter Erinnerung und sind froh das wir ihr begegnen konnten und einige Interviews in unseren Radiosendungen Begegnungswege bringen und einige Texte von ihr in unseren Rundbriefen abdrucken konnten. Ich (Maria) war am 17. September 2019 das letzte Mal bei ihr in Köln. Siehe angehängtes Foto Maria Mies und Maria Reichl in dem Garten von Maria Mies 17.9.2019 in Koeln. Fotografiert von Saral Sakar .
Von dem letzten Gespräch mit ihr bringen wir in dieser Sendung einige Auszüge.
Matthias erinnert sich noch gerne daran wie er Anfang Juli 1997 bei einer Kohr-Gedenk-Tagung in der Schlaininger Friedensburg wo er (und auch Günther Witzany) war mit Maria Mies ihr Lied „Lassen sie sich patentieren“ gesungen hat. Im 179. Rundbrief drucken wir das Lied „Lassen Sie sich patentieren “ mit einer kurzen Einleitung aus unserem 101. Rundbrief nochmals ab.
In den folgenden Rundbriefen haben wir öfters Texte und Beiträge von Maria Mies abgedruckt und später haben wir in unseren Radiosendungen Begegnungswege (nachzuhören bei https://cba.media/podcast/begegnungswege) auch noch einige Interviews mit ihr gebracht.
Am 15. Mai 2023 verstarb Maria Mies. Wir wünschen ihrem Mann Saral Sakar viel Kraft für die nächste Zeit. Wir brachten schon einen Nachruf in unserem 179. Rundbrief und hier bringen wir nochmals einen Auszug aus einem Interview welches wir am 17. Juli 2014 aufgenommen haben und schon in unseren Begegnungswege 2. Oktober 2014 gesendet haben. (siehe https://cba.media/270222 )

In unseren Sommersendungen aber auch in der alte Kurdirektion Buchhandlung Bad Ischl am 16. Oktober 2023 lesen Lieselotte Stiegler und Michael Benaglio mit musikalischer Begleitung aus ihre neuesten Büchern. Lieselotte Stiegler liest aus „Die Seele der Erinnerung“ und Michael Benaglio aus seinem Buch „Verrückte Geschichten von Fin dem tolldreisten Hund“ beide erschienen in der edition Sonne und Mond

Musik
Passend zu den Beitrag von Daniela Auerbach spielen wir heute das Lied „Die Tage grau“ von Konstantin Wecker aus der CD Utopia Live und „ENTRE MIS MANOS“ und „LO UNICO QUE TENGO“ aus der CD Viento a favor von den Duo TURICA DONCEL welche wir vor einem Jahr bei der Galerie am Fluss kennengelernt haben.

 

Bilder

1992MatthiasReichlGüntherWitzanyLeopoldKohr_In_Tomasseli_Salzburg1
Matthias Reichl und Günther Witzany mit Leopold Kohr im Café Tomaselli in Salzburg ca 1992
1827 x 1276px
2019_09_17KoelnMariaMiesmitMariaReichl
Maria Mies und Maria Reichl in dem Garten von Maria Mies 17.9.2019 in Koeln. Fotografiert von Saral Sakar
4320 x 3240px

Schreibe einen Kommentar