Bodenschutz in der Praxis – Boden gut machen

Podcast
Klima und du
  • 20231103_Klima und Du_Boden gut machen_FRF_60-00
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Atomkraft: Ja bitte oder nein danke?
audio
1 Std. 01 Sek.
Projekt "Klimasoziales Linz"
audio
1 Std. 01 Sek.
Klima und Du_ Bergsport und Klimaschutz
audio
1 Std. 00 Sek.
Ökologisch Bauen mit Holz
audio
1 Std. 00 Sek.
Nachhaltige Bestattung
audio
36:51 Min.
Die grüne Zukunft der Veranstaltungsstadt Linz
audio
1 Std. 01 Sek.
Nachhaltigkeit in der Mode
audio
1 Std. 13 Sek.
Klima und Du_Aktive Mobilität: Radfahren in Holland
audio
1 Std. 00 Sek.
Repaircafes vernetzen - OffInNe

In dieser Folge von „Klima und Du“ sind 2 spannende Vorträge der Veranstaltung „Boden gut machen“ enthalten. Stattgefunden hat diese Veranstaltung im Rahmen des 20 Jahre Bodenbündnis – Vernetzungstreffen am 18. Oktober in Gallneukirchen.

Die Sendung befasst sich mit dem Schutz und der nachhaltigen Nutzung von Böden im Zusammenhang mit dem Klimawandel.

Der erste Vortrag wird von Frau Sibylle Zech von der TU Wien gehalten. Sie betont die Bedeutung der Raumplanung in Bezug auf den Klimawandel. Ihr Vortrag unterstreicht, wie entscheidend es ist, natürliche Ökosysteme und Prozesse aus der Natur in städtische und ländliche Planungen zu integrieren, um verlorene oder zerstörte Ökosysteme wiederherzustellen. Sie weist auf die Rolle von Grünblauinfrastrukturen und Nature-Based Solutions hin, die dazu beitragen können, das Klima zu regulieren und die städtische Umweltqualität zu verbessern.

Der zweite Vortrag stammt von Frau Rosemarie Stangl von der Boku Wien. Sie präsentiert Strategien zum Bodenerhalt und zur Flächenrückgewinnung. Ihr Fokus liegt auf dem Konzept der Entsiegelung und der Wiedernutzung von versiegelten Flächen, um natürliche Lebensräume wiederherzustellen. Sie erklärt, wie technische Substrate, wie Schotterrasen, den Boden schützen können, und ermutigte zur verstärkten Verwendung von Grünstrukturen und zur Umsetzung von Regenwassermanagement-Lösungen wie Regengärten.

Schreibe einen Kommentar