Paul Fülöp zu Gast in Divertimento

Podcast
Divertimento
  • divertimento_2023-11
    59:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Alexander Legniti Weihnachtslesung mit Musik
audio
1 Std. 00 Sek.
Mit Angelika Bielowski
audio
1 Std. 00 Sek.
Julia Costa, Liedermacherin und Sängerin
audio
1 Std. 00 Sek.
Zu Gast im Brenner-Archiv bei Michael Schorner
audio
1 Std. 00 Sek.
Helmuth Angermann, Gebhard Leitinger und der Dachverband der Südtiroler in Österreich
audio
59:00 Min.
Zu Gast in der Buchhandlung Daffodils
audio
59:00 Min.
Weihnachtsalbum von Reeds & Strings
audio
59:00 Min.
Zum 100. Geburtstag von Gerhard Bronner
audio
59:00 Min.
Zum 100. Geburtstag von Georg Kreisler

Paul Fülöp organisiert in Innsbruck die „Friedhofslesungen„, die er vor inzwischen gut zwanzig Jahren initiiert hat. Er ist Philosoph, Psychologe und Pädagoge, Buchautor und Dichter und hat sich in seiner Dissertation ausführlich mit dem Thema Tod und dem Einfluss der Vorstellungen von Tod und Jenseits auf unser Leben auseinandergesetzt. Dazu wurden auch Interviews mit verschiedensten Persönlichkeiten verarbeitet, von denen letzten Endes fünf Transkriptionen auch in der Dissertation abgedruckt wurden.

Das ist auch im großen und ganzen das Thema für unser Gespräch. Die Musik kommt von den Roland Neuwirth Extremschrammeln – Ein echtes Wienerlied, sowie Opernarien von Gaetano Donizetti und Giacomo Puccini, vorgetragen von Enrico Caruso, Elisabeth Schwarzkopf und Maria Callas.

Schreibe einen Kommentar