Zur Schädigung der Vogelwelt durch die Jagd

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2023-12-08_jagd-voegel
    55:08
audio
52:24 Min.
Vegane Kinder
audio
48:46 Min.
Ein Hof für behinderte Hunde
audio
49:39 Min.
Welt Thunfischtag
audio
53:30 Min.
Was motiviert das Volksbegehren für ein Bundes-Jagdgesetz?
audio
48:26 Min.
Die Zeit der Krötenwanderung geht zuende
audio
49:46 Min.
Eine Lachsfabrik in Gmünd?
audio
56:56 Min.
Brauchen vegane Kinder Eier?
audio
36:38 Min.
Die aktuelle Reform des Tierschutzgesetzes
audio
57:16 Min.
Interview mit Wolfsexperten Prof. Kotrschal
audio
43:58 Min.
Tierrechtskongress 2024 in Paris

Im Gespräch mit Ornithologen Dr. Hans Frey.

Hans Frey ist der wissenschaftliche Leiter der Greifvogel- und Eulenstation Haringsee in NÖ, wo nicht nur verletzte Greifvögel aller Art aufgenommen werden, sondern von wo auch Bartgeier im gesamten Alpenraum ausgesetzt werden. Hans Frey unterstützt das Volksbegehren für ein Bundesjagdgesetz, siehe bundesjagdgesetz.at. In dieser Sendung erklärt er warum.

Themen:

  • Bleivergiftung
  • Wildtierkriminalität
  • Töten von Greif- und Eulenvögeln
  • Aussetzen von Zuchtfasanen, -rebhühnern und -stockenten
  • Abschuss von Rabenvögeln
  • Abschuss gefährdeter Arten in der Fortpflanzungszeit wie Schnepfe, Auerhahn und Birkhahn

Schreibe einen Kommentar