Das Menschenmögliche

Podcast
FRF-Info Spezial
  • 20231226_FRF-Info Spezial_Bühnenkunstpreis_Waldaistbühne und Andreas Gruber_01-05-44
    65:44
audio
10:57 Min.
EU Wahlen 2024 - Interview mit Monika Vana
audio
14:59 Min.
EU Wahlen 2024 - Interview mit Roman Haider
audio
12:57 Min.
EU Wahlen 2024 - Interview mit Hannes Heide
audio
09:51 Min.
EU Wahlen 2024 - Interview mit Thomas Waitz
audio
34:59 Min.
Vielfalt lohnt sich!
audio
1 Std. 05:53 Min.
Katalog Release FdR 2023 - Höchste Eisenbahn
audio
38:38 Min.
Pressekonferenz Festival der Regionen 2025
audio
22:21 Min.
05.04.2024 Symposium der Zivilcourage
audio
1 Std. 53 Sek.
Speakers‘ Corner – Fraustadt Freistadt
audio
17:36 Min.
I bin fürs Carsharing in Neumarkt

Mitte November 2023 erhielt die Waldaistbühne eine Anerkennung im Rahmen des Bühnenkunstpreis des Landes Oberösterreich.

Bei der Produktion „Das Menschenmögliche“ der Waldaistbühne handelt es sich um eine herausragende theatrale Leistung der Gedenkkultur: Von der Aufarbeitung des historischen Stoffes der Mühlviertler Menschenhatz, durch Andreas Gruber bis zur Umsetzung auf der Bühne von Regisseurin Eva Stockinger. Der Anerkennungspreis für Bühnenkunst stellt hier eine Würdigung dar, sowohl für die großartige schauspielerische als auch für die organisatorische Leistung des Bespielens der Location, nämlich der Burg Reichenstein, mit allen Kunstgriffen.

Der Zusammenschluss der Theaterrunde Gutau und der Theatergruppe Tragwein, hat ein einzigartiges Theatererlebnis hervorgebracht – der große Publikumserfolg spricht für sich, insgesamt wurden 6.000 Besucher*innen gezählt. Manfred Wolf von der Theaterrunde Gutau und Andreas Gruber, Regisseur und Drehbuchautor, sind im Interview zu hören.

Mehr Infos zur Waldaistbühne gibt es hier!

Schreibe einen Kommentar