Simon Reithofer, Gitarrist. Ein Portrait

Podcast
Das rote Mikro: Musikerportraits
  • 240212 simon reithofer
    59:58
audio
59:58 Min.
Portrait Bernd Kohlhofer, Akkordeonist
audio
59:58 Min.
Clementine Fuchs, Dirigentin und Geigerin
audio
59:58 Min.
Das folk.art Festival 2023
audio
59:58 Min.
Clarence Wolof & The Passengers
audio
59:58 Min.
20 Jahre Son of the Velvet Rat
audio
59:58 Min.
Piano und Akkordeon: Desustu
audio
59:58 Min.
Das Styrian Klezmore Orchestra
audio
59:58 Min.
Herr Lugus in Amerika (Teil 2)
audio
59:58 Min.
Herr Lugus: Graz - New York - Las Vegas

Simon Reithofer ist ausgebildeter Musikwissenschafter und Jazz-Gitarrist mit einem Faible für akustische Musik und Live-Auftritte. Derzeit ist er Leader von mindestens sieben Bands und daneben als Fotograf und Videograf tätig.

Der 37-jährige Grazer erzählt von Django Reinhardt und dessen Musik, die er seit langem spielt, von Auftritten in fernen Ländern, von langjährigen Kollegen und warum er auch Banjo spielt, obwohl es angeblich das Instrument ist, über das die meisten Witze kursieren.

Dazu gibt es Musik von einigen seiner Bands: Tribidabo, Club Mineur, The Klezmer Brothers, Mosaic Trio und von den Prohibition Stompers, dem Septett, in dem er als Sideman das viel geschmähte Banjo spielt.

Musik: Tribidabo (Matthias Meister/sax, clar, Bernd Kohlhofer/acc, Simon Reithofer/git): CD „Anderswo“, produced in cooperation with „anderswo Festival“ 2021, erhältlich über die website der Band: www.tribidabo.at. Die meisten anderen Stücke in dieser Sendung sind unveröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar