Wiener Blutbefund

Podcast
der wiener salon
  • 240406_Gruber_Max
    64:21
audio
1 Std. 02:29 Min.
Die Geister die wir rufen - rufen zurück
audio
57:31 Min.
Wurst, Obst, Stirbst ... das neue Bouffon-Stück des Herminentheaters
audio
58:55 Min.
Schlachthof
audio
1 Std. 05:24 Min.
20 Jahre Saxophone Affairs
audio
1 Std. 01:36 Min.
50 Jahre Dominik Nostitz: Was steht noch auf der Bucket List?
audio
1 Std. 01:13 Min.
Eine Nacht mit Lady Macbeth
audio
1 Std. 04:59 Min.
60 Jahre Franz Hautzinger und 40 Jahre Musik
audio
1 Std. 58 Sek.
Sea Change - Die Kunst der Verwandlung
audio
57:31 Min.
Rosenburg & Märchensommer

zu Gast im Studio: Max Gruber

Max Gruber ist immer ein wunderbarer und kluger Studiogast, der Wien inhaliert hat. Als weitgereister und aufmerksamer Beobachter, legt er gerne seine Finger auf die Wunden der Wiener Seele. Als profunder und engagierter Drehbuchautor, Krimiautor und Des Ano Mastermind analysiert er die Wiener Literaten-Szene um Qualtinger, Heller, Doderer, Freud & Co. mit viel Esprit und Humor. Im Dezember 2023 hat er dazu im Rahmen der Wiener Vorlesungen mit Brigitte Schwens-Harrant, Germanistin, Literaturkritikerin und Journalistin und Robert Reinagl, Schauspieler und Sänger einen Abend gestaltet.

Als Figur in bereits mehreren Ausgaben des etwas anderen Reiseführers „Gebrauchsanleitung für Wien“ treten sein Hund, seine Band und seine Wenigkeit in tiefgründigen G’schichteln um Wien auf. Auch wenn sein Hund Artur mittlerweile ein echter Metusalem ist und in der neuen Ausgabe, die am 18.04.2024, 18 Uhr im Josephinum vorgestellt wird, endlich seine verdiente letzte Reise antreten kann.

Dafür wir er im neuen in Arbeit befindlichen Krimi noch einmal literarisch verewigt. Wir dürfen uns sicher auf einen etwas anderen Krimihund freuen: Einen echten Anti-Rex.

Freut Euch auf eine humorvolle und doch fundierte Radiostunde.

Weitere Sendungen mit Max Gruber:

Schreibe einen Kommentar